Gespräch in der Uniklinik Freiburg zur Besprechung der Untersuchungsergebnisse

Habe mich nicht gemeldet weil wir vor dem Termin in Freiburg einige Tage in Hannover bei unserern Verwandten zum entspannen und einfach mal abschalten waren, wir sind heute Morgen direkt von dort zu unserem Termin in Freiburg gefahren. Ich war nicht aufgeregt irgendwie war es mir egal und ich wusste ja wie es weitergeht naja dachte ich zumindest mich sollte es noch in die Magengrube treffen...
Wie immer viel zu früh (lieber zu früh wie zu spät) waren wir dort. Im Wartezimmer waren mehr Paare als sonst, sogar 2 muslimische Paare (also eine Frau mit Burka, wusste nicht, dass die solche Dinge nutzen dürfen.... darüber hab ich mir echt Gedanken gemacht aber naja sollte mir mehr Gedanken um mich selbst machen :-D). Wir mussten wie immer viel zu lang warten es war heiß und die Zeitschriften auch nicht wirklich interessant.
Als wir endlich aufgerufen wurden, war mein netter Herr Wiehle nicht da :-( Die Oberärztin Fr. Dr. ???? Wie hieß die nochmal? War das Frau Friebel keine Ahnung ehrlich irgendwie keine von den beiden Damen die man auf der Kinderwunschseite sieht. Naja nach meiner Frage ob ich nicht immer den gleichen Arzt habe, wurden wir sofort aufgeklärt, dass Herr Dr. Wiehle auf einer Fortbildung ist. Naja wenigstens nicht da wegen ner guten Sache.
Sie ging mit uns die verschiedenen Tests und Blutwerte durch, bei mir ist alles super toll im grünen Bereich, Jodwert könnte etwas perfekter sein ist aber gut und nun seit ich Folsäure inkl. Jod nehme sicher perfekt. Dann zu den anderen Tests HIV negativ, Hepatitis negativ usw.... und dann was positiv wo hab ich denn die scheisse her?
Ja positiv und zwar Chlamydien, sofort musste ich an meine Exfreunde denken und von wem ich das hatte und an wen ich das wohl weitergegeben habe. Ich gestehe, ich war nie ein Kind von traurigkeit aber so ein scheiss naja war mir nie bewusst, dass ich sowas mal bekomme. Ne Pilzinfektion ok hat ja fast jede Frau mal und ich war echt pingelig mit den Kondomen also nie ungeschützt erst wenn ich länger mit einem Partner zusammen war und zwei musste mir sogar nen HIV Test vorlegen naja nun Pech, hab ich doch die Scheisse am Hals. Die Ärztin erklärte uns, dass ich mir keine Sorgen machen sollte, die Krankheit käme immer häufiger vor und es könne sein, dass ich es schon lang habe und es nie ausgebrochen ist bzw. einfach nur schon vorbei ist und man mich nicht behandeln muss. Wenn doch reicht ein Antibiotikum für beide Partner dies sollte helfen. Weitere Infos findet Ihr hier: http://www.chlamydien-info.de/chlamydien-pneumoniae/chlamydieninfektion.php schon erschreckend was man da alles liest.
Ich habe jedenfalls einen Termin bei meiner Frauenärztin und muss dort diesen Test machen SCHÄM..und das an meinem Geburtstag und wenn ich positiv bin und es noch akut ist muss mein Schatz auch zum Test und beide Antibiotika nehmen.
Nachdem meine Ergebnisse besprochen waren kamen wir zu seinen und wie erwartet zeigte das Spermiogramm keine einzige Spermie auch keine toten. Sie erklärte uns das wir auf normalem Wege so nur mit einem Wunder schwanger werden. Wir wurden noch über alles aufgeklärt, wie es weitergeht mit der TESE und einer
Was das genau ist erkläre ich euch in den nächsten Post richtig. Jedenfalls hat Sie Ihr oh ich muss ihnen nun die schlimme Nachricht Gesicht aufgesetzt und die Stimme gedämpft und uns dann aufgeklärt. Naja nachdem der dritte Arzt einen aufklärt und sich vorher wohl nicht informiert hat, dass uns dass schon 2 mal erzählt wurde haben wirs halt nochmal gehört. Ich hab dann noch die Frage gestellt was der Spaß kostet nachdem mir gesagt wurde, dass man weniger glaubt, dass die Krankenkasse trotz privater etwas übernimmt weil ich noch nicht 25 Jahre alt bin. Dieses Thema macht mich so wütend und ich würd dagegen gerne klagen.
Kann man das? Sein Menschenrecht auf ein Kind einklagen? Ich finde, man verletzt mich in einigen Punkten das Recht auf Gleichheit und Freiheit usw.... gehört für mich alles dazu. Warum sollte ich in einem Jahr die Behandlung zur Hälfte erstattet bekommen und nun nicht? Bringt es was sollten Sie mir auch nach Diskussionen eine Zahlung verweigern an die Öffentlichkeit zu gehen? Ich weiß es nicht ein Versuch wäre es Wert, momentan scheue ich nichts um unseren Traum zu erfüllen.
Die Behandlungskosten belaufen sich auf 5000-7000 Euro je nach Umfang eher mehr. Tja und mit meinem momentanen arbeitlosenstand ohne Kohle siehts da eher schlecht als recht aus. Uns wurde dann noch nahegelegt, uns doch genetisch untersuchen zu lassen. Infos dazu gibt es aus einem kleinen, grünen Heft. Dort stehen solche Dinge wie Abklärung der Unfruchtbarkeit durch evtl. Chromosomenfehler und auch Erbkrankheiten und Vorgeschichten werden dort durchleuchtet. Evtl. erzeugt sein Körper auch keine Spermien weil mit den Chromosomen etwas nicht stimmt und er diese falschen Werte nicht weitergeben will. Es ist sehr kompliziert, man muss Blut einschicken und erhält dann ein Gespräch und Befunde. Sollte rauskommen, dass einer einen schlimmen Gendefekt oder sowas hat was macht man dann? Ach momentan weiß ich gar nicht was ich überhaupt mache ihr seht ja zu viel auf einmal....
Habt sicher auch keine Lust mehr zu lesen mir machen schon die Finger weh. Jedenfalls haben wir für die TESE bei Dr. Christian Leiber Oberarzt der Abteilung Urologie einen Ersttermin für die Besprechung bekommen. Ja richtig wieder eine Stunde fahren nur zum reden :-( Ich habe dann den Versuch gestartet und Ihm eine Email geschrieben ob wie nicht schon einen OP Termin machen können da wir schon 3 mal über die TESE aufgeklärt wurden aber er meinte wir sollen erstmal die Unterlagen ausfüllen die uns bald zugeschickt werden und das mit der Kasse klären dann könnte man sehen.
Der Ersttermin ist genau in 2 Monaten am 23.11 die spinnen doch für ein kurzes Bequatsche 2 Stunden Fahrt und 2 Monate warten, 2 Monate länger ohne zu wissen, wies weitergeht. Sollten die nix finden, können die uns dort auch nicht in Sachen Samenspende behandeln, da müssten wir wieder woanders hin zum Erstgespräch.
So schnell werdet Ihr mich also hier nicht los, ich denke, dass die Kinderwunschgeschichte noch länger wie ein roter Faden durch mein Leben zieht. Im Auto hab ich dann erstmal einen Schrei- und Heulanfall bekommen und konnte einfach nicht mehr. Ich habe es satt zu reden und zu warten ich mag Spritzen, Narkosen, Eier, Sperma und ein BABY.............
So morgen gehts dann ins Detail wenn Ihr Fragen habt einfach schreiben ;-)
PS: Sorry für die vielen SCHEISSE aber der Tag war einfach im Gesamten echt scheisse

wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
Polar Vantage M Test – Multisportuhr der nächsten Generation
wallpaper-1019588
Sand & Dünen
wallpaper-1019588
digitec.ch ist jetzt offizieller Partner von OnePlus – zur Feier gibt’s das OnePlus 6 für 599 Franken
wallpaper-1019588
HERZHAFTER OFENZAUBER FÜR GEMÜTLICHE WINTERTAGE! Kürbis-Lauch-Galettes mit Käse-Ricotta-Füllung
wallpaper-1019588
Hotel angelo by Vienna House Prague
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 12