Geschnetzeltes in Paprika-Rahm

Heute gibt es mal etwas uffe Gabel für Euch. Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht die größte Köchin bin. Aber manchmal – ja, manchmal schmeckt sogar bei mir etwas besonders gut. Und das teile ich dann gern mit Euch. 

Zutaten

für 6 Portionen

Geschnetzeltes in Paprika-Rahm

Zutaten für Geschnetzeltes in Paprika-Schmand

" data-orig-size="1406,1831" sizes="(max-width: 809px) 100vw, 809px" data-image-title="FOTO_20181005_152004" data-orig-file="https://dienna79.files.wordpress.com/2018/10/foto_20181005_152004.jpg?w=809" u11="u11" />
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl oder Rapsöl
  • 500 g Knorr Tomato al Gusto Italienische Kräuter
  • 500 g Paprika, gewürfelt
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 1/2 EL Instant-Gemüsebrühe
  • 1 EL Speisestärke
  • 600 g Geschnetzeltes, z.B. Hähnchenbrustfilet
  • 200 g Schmand

Zubereitung im Thermomix

  1. Die Zwiebel vierteln und im Mixtopf 4 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern
  2. Knoblauch pressen und in den Mixtopf geben
  3. Öl zugeben und bei 120 Grad für 4 Minuten auf Stufe 1 dünsten
  4. Tomaten, Paprikawürfel, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, Gemüsebrühe und Speisestärke hinzugeben und alles zusammen bei 100 Grad für 4 Minuten  Counter-clockwise operation /Gentle stir setting garen.
  5. Das Fleisch etwas würzen, in den Mixtopf geben und bei 100 Grad für 15 Minuten  Counter-clockwise operation /Gentle stir setting garen
  6. Schmand zugeben und bei 100 Grad weitere 5 Minuten garen

Zubereitung ohne Thermomix

  1. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch pressen und in einem weiten Topf mit Olivenöl andünsten
  2. Das Fleisch dazugeben, kurz anbraten, anschließend mit Paprikapulver würzen
  3. Tomaten, Paprikawürfel, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, Gemüsebrühe und Speisestärke dazu geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich rühren.
  4. Schmand einrühren und kurz aufkochen lassen – fertig!
Geschnetzeltes in Paprika-RahmHähnchengeschnetzeltes in Paprika-Rahm auf Gnocchi

Dazu schmecken Gnocchi, Nudeln oder Reis.

Und das Beste ist: Es schmeckt sogar den Kindern!

Guten Appetit!

Als Inspiration diente mit dieses Rezept, welches ich ein wenig nach unserem Geschmack geändert und verfeinert habe.

wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark
wallpaper-1019588
Tipp: Skiwochenende im Ötztal
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Robin Hood – hat den Bogen überspannt
wallpaper-1019588
Edge'ables und Clearstamps von Crafter's Companion { Video }
wallpaper-1019588
Magic Hip Hop
wallpaper-1019588
Warum die Nintendo Switch bei Grundschülern angesagt ist