Geschichtliche Essenz No.150 – Heute vor 100, 50 und 25 Jahren!

6a7214996c445c0f73763250b02c716d

24. JULI 1914

Der Inhalt des am Vortag in Belgrad übergebenen österreichisch-ungarischen Ultimatums an Serbien stößt in den Hauptstädten der europäischen Großmächte größtenteils auf Unverständnis. Der britische Außenminister Sir Edward Grey spricht vom “furchtbarsten Dokument”, das je ein Staat an einen anderen gerichtet habe. In der französischen Presse wird das Ultimatum als “demütigend” und als diplomatische Herausforderung für Serbien bezeichnet.

24. JULI 1964

US-Präsident Lyndon B. Johnson lehnt den Vorschlag des französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle ab, eine internationale Konferenz zur Lösung des Vietnamkonfliktes einzuberufen.
Die Oper “Don Rodrigo” des argentinischen Komponisten Alberto Ginastera wird im Teatro Colón in Buenos Aires uraufgeführt.

24. JULI 1989

Im Zuge einer Regierungsumbildung wird John Major zum britischen Außenminister ernannt.
Nach langwierigen Verhandlungen einigt sich Mexiko mit seinen wichtigsten Gläubigerbanken auf einen Teil-Erlass seiner Schulden.
Das US-amerikanische Medienunternehmen Time Inc. übernimmt die Warner Communications Inc. und wird dadurch der weltgrößte Medienkonzern.