Geschichtliche Essenz No.140 – Heute vor 100, 50 und 25 Jahren!

7079a062040f1c901d806a9cb5ed33e1

9. JULI 1914

Angesichts des zunehmenden deutschen Drucks spricht sich der österreichisch-ungarische Kaiser Franz Joseph I. in Wien für ein rigides Durchgreifen gegenüber Serbien aus.
Auf dem neuerbauten Rhein-Herne-Kanal findet erstmals eine Probefahrt statt. Der 38 km lange Wasserweg verbindet Duisburg, den größten Binnenhafen der Welt und den Rhein über den Dortmund-Ems-Kanal mit der Nordsee.
Das Leipziger Reichsgericht verurteilt den elsässischen Karikaturisten Johann Jakob Waltz wegen “Aufreizung zum Klassenhaß in Verbindung mit öffentlicher Beleidigung” zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr. Waltz hatte in seinem Buch “Mon village” (“Mein Dorf”) gegen die deutsche Besetzung von Elsass-Lothringen protestiert.

9. JULI 1964

Der begehrte italienische Literaturpreis “Strega” wird für 1964 an Giovanni Arpino für seinen Roman “L’ombra delle colline” (Der Schatten der Hügel) verliehen. Arpino verfasste neben Romanen (u. a. “Ein ungleiches Paar”, “Aus gekränkter Ehre”) viele Gedichte, Märchen und Fabeln für Kinder.
Der Vatikan und Tunesien ratifizieren ein am 17. Juni unterzeichnetes Abkommen, demzufolge von rund 90 Kirchen in Tunesien lediglich sieben als katholische Gotteshäuser bestehen bleiben. Die übrigen werden in öffentliche Einrichtungen umgewandelt. Zu dieser Entscheidung war es gekommen, da sich die Zahl der Katholiken in Tunesien nach dem Abzug der Franzosen und Italiener erheblich verringert hatte.
Bundeskanzler Ludwig Erhard reist zu einem Staatsbesuch nach Kopenhagen. Es ist die erste offizielle Reise eines Bundeskanzlers nach Dänemark. Auf dem Programm stehen vor allem Fragen der künftigen Europapolitik.

9. JULI 1989

Bei den Internationalen Tennismeisterschaften von England in Wimbledon gibt es einen zweifachen deutschen Triumph: Bei den Herren siegt Boris Becker, bei den Damen Steffi Graf.
US-Präsident George Bush tritt eine zehntägige Europareise an, die ihn nach Polen, Ungarn, Frankreich und in die Niederlande führt.
Alain Prost (Frankreich) gewinnt den Großen Preis von Frankreich für Formel-1-Wagen in Le Castellet auf McLaren.


wallpaper-1019588
Enthusiasmus und Exzellenz – der Schlüssel zum Erfolg
wallpaper-1019588
Deutscher Computerspielpreis 2019: Jetzt Spiele einreichen!
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
„Tsuki Ga Kirei“ bekommt eine O-Card spendiert
wallpaper-1019588
Engel B. & Max – Weihnachtskerzen
wallpaper-1019588
PRÄSENTATION: “Got Plans Tonight?”-Konzertabend in Berlin
wallpaper-1019588
Balearische Anwaltskammer lädt zum Tag der offenen Tür auf Mallorca