Geschenketips für die Großen

Wie ich letztens schon schrieb, rückt Weihnachten immer näher. Damit man dann nicht am 22. nachts senkrecht im Bett steht, weil einem eingefallen ist, dass man zwar für die Kinder Tonnen an Büchern, Plüschtieren und Spielsachen eingekauft hat, aber seine liebe Frau/seinen lieben Mann/die Schwiegermama/die beste Freundin schlichtweg vergessen hat, hier ein bisschen (rechtzeitige) Inspiration für euch, abseits von Krawatte, Socken und Parfum :-)


Geschenke für Mädels

Da ich ja bekanntermaßen eins bin, hier mal etwas, worüber ICH mich freuen würde ^^

  • Bücher immer gerne, auch, wenn ich gerade zu selten zum Lesen komme
  • Kalender fürs nächste Jahr sind ja auch so ein Klassiker unterm Baum, dann doch aber bitte entweder besonders hübsch, oder lustig. Habe eben den Bayerischen Grantel Kalender gefunden, den würde ich mir aufhängen. Schön bunt und schönes Gegrantel ^^
  • selber verschenken tue ich gerne Gesamt-Wohlfühl-Pakete, also alles, was man für einen gemütlichen Abend braucht. Das kann ein leckerer Tee sein, dazu Pralinen oder was der Beschenkte eben gerne nascht, ein gutes Buch/eine DVD/ein Hörbuch, eine schöne Kuscheldecke für's Sofa, warme Socken, ne schöne Kerze, sowas halt. Mehrere Kleinigkeiten, die in der Summe nen gemütlichen Abend ergeben. Sowas würde ich auch gerne mal geschenkt bekommen
  • definitiv gar nicht freuen, würde ich mich über etwas Praktisches. Also nen Mixer, Bügeleisen etc. Es sei denn, es stünde Kitchen Aid drauf, das ist die einzige Ausnahme. Das gleiche bei Parfum. Wenn man nicht weiß, was der andere wirklich wirklich gerne (riechen) mag, dann sollte man die Finger davon lassen.


Ich hab nen Kollegen gefragt, der hat "Fahrrad" gesagt, ich hab den Mann gefragt, der hat "Pyjama-Hose" gesagt... also irgendwie scheinen Männer sehr leicht zufrieden zu stellen zu sein, bzw. finde ICH ein Fahrrad zu Weihnachten ganz schön teuer. Wenn also so gar kein Feedback kommt, was der Herr sich wünscht und man eben nicht auf die Klassiker zurückreifen will, dann eben etwas Lustiges. Aufwww.radbag.de findet man das haufenweise (auch für Mädels). Meine Favoriten sind zum Beispiel die Skibrille mit Bart (sofern derjenige denn Ski fährt) oder die Todesstern Keksdose.

Hat man nen Fussballer/Fussballfan zu Hause, dann würde ich z.B. Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs verschenken, sehr sehr lustig, sogar für weniger Fussballbegeisterte (wie mich, aber ich muss trotzdem lachen ^^).

Der Mann und ich machen das ja immer so, dass wir maximal € 20 (oder weniger, oder mehr, auf jeden Fall nen fixen Betrag) füreinander ausgeben. Dann muss man sich nämlich wirklich mal Gedanken machen, womit man dem anderen eine Freude machen könnte. Teuer kann ja jeder ;-)

Geschenke für andere Eltern


Wer Kinder hat, der wünscht sich doch vor allem eins zu Weihnachten: Zeit!

Zeit für sich, Zeit für den Partner. Was wäre da also besser, als ihnen das zu schenken?

Wie wäre es da zum Beispiel mit einem Gutschein (ja, Gutscheine sind doof, aber geht ja noch weiter) für's Kino, Theater, Wellness PLUS einem Gutschein, dass ihr an dem Tag/Abend den Baysitter spielt? Am Besten gleich mit Terminvorschlag, denn sonst wird sowas ja gerne verschoben und verschoben und verschoben und auf einmal sind die Kinder 15 und können alleine zu Hause bleiben.

Zuletzt aktualisiert am .


wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht