Geschafft! - Alternative für Deutschland wird in Berlin antreten

Es war unnötig schwierig. Hätte unser Landesvorstand seines Amtes gewaltet, dann hätte er die benötigten 2.000 Stützunterschriften für unsere Zulassung zur Bundestagswahl in Berlin zuerst bei den Mitgliedern eingesammelt. Dann hätten wir an den Wochenenden und Feierabendenden nur noch ein paar Hundert sammeln müssen, nebst den jeweils 200 für unsere Direktkandidaten in den Bezirken.
Hat er aber nicht. Aus Angst, damit die Bezirksstrukturen zu stärken, hat er weder die Bezirksgründungen unterstützt, noch sie mit Emailadressen versorgt. Deshalb gingen wir bis zur Erschöpfung auf Stimmenjagd auf der Straße. Und gerade in den traditionell linken oder politikverdrossenen Bezirken kann man da einiges erleben..
Nichtsdestotrotz: Wir haben es trotzdem geschafft! Sowohl für die Landesliste, als auch für unseren Direktkandidaten. Und unseren Bezirk gegründet haben wir diese Woche auch. Nebst Satzung, Geschäftsordnung und Vorstand. 

wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Susi Reichert
wallpaper-1019588
Handyklassiker Nokia 6310 feiert als Neuauflage ein Comeback
wallpaper-1019588
The Detective Is Already Dead: „Wahre“ Version des 3. Visuals enthüllt
wallpaper-1019588
Schladming-Dachstein: Bergtouren für Anfänger