Gero kocht: Spargel mit Honig-Walnüssen an Ziegenkäse-Crêpe

Gero kocht: Spargel mit Honig-Walnüssen an Ziegenkäse-Crêpe
In der letzten Zeit haben wir uns nicht sehr viel Zeit für aufwendige Gerichte genommen. Beide erschöpft vom renovieren, hatten wir keine Lust auf komplizierte Rezepte und aufwändige Kocherei. Oft werden Gerichte gewählt, die wenig Arbeit machen und schnell zubereitet werden. Diese sind aber meist gewöhnlich, nicht vorzeigenswert. Aber es gibt mal wieder ein Rezept, das ich so richtig interessant, ein wenig außergewöhnlich und vor allem richtig lecker fand.
Gero kocht: Spargel mit Honig-Walnüssen an Ziegenkäse-Crêpe
Zutaten für 3 normale oder 2 hungrige Esser (wir zählen uns zu den hungrigen):
1 Ei
100 g Mehl
1/2 Bund Basilikum
8 EL Olivenöl
250 ml Milch
750 g Spargel
200 g Ziegenfrischkäse
70g Walnüsse
50 g kräftigen Honig (wir haben Kastanienhonig gewählt, aber Wald- oder Pinienhonig gehen auch)
2 EL Senf (etwas mittelscharfes)
2 EL Weißweinessig
1 TK frischen, gehackten Rosmarin
50 g Parmesan
Salz, Pfeffer
Zuerst die Crêpes...
Basilikumblätter in Streifen schneiden. Mehl, Ei, Milch und 2 EL Olivenöl zu einem glatten Teig verquirlen. Teig salzen, pfeffern und die Hälfte der Basilikumblätter unterrühren. Daraus 4 Crêpes in einer Pfanne braten. Anschließend die Crêpes mit Ziegenfrischkäse bestreichen, salzen, pfeffern und die restlichen Basilikumblätter darauf verteilen. Crêpes zusammenrollen, in eine Auflaufform legen und mit etwas Parmesan bestreuen.
Dann der zweite Teil....
Walnusskerne haken und anrösten. Den Honig mit Senf, Weißweinessig, Rosmarin, etwas Salz und Pfeffer verrühren und die Walnusskerne zugeben. Dann den Spargel schälen und in einer Pfanne im restlichen Olivenöl leicht bräunlich anbraten. Den Spargel salzen und pfeffern und in 50 ml Wasser ca. 10 Minuten kochen. Dann die Nuss-Honigmischung dazu geben und 2 weitere Minuten ohne Deckel kochen.
Zwischenzeitlich die Crêpes für ca. 10 Minuten bei 200° im Backofen überbacken.
Zuletzt den Spargel mit der Honigsauce und den Crêpes anrichten und es sich schmecken lassen, denn das Gericht ist wirklich köstlich. Die Idee habe ich von Chefkoch.de, die Mengenangaben haben wir ein wenig modifiziert.
Und nun genießt die letzten zwei Wochen der Spargelzeit.

wallpaper-1019588
Batman Ninja ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
8. Dezember 2018 – Eindrücke vom Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Alles über das 2. Chakra – Sakralchakra
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Otto Schall lassen mit „Maktub“ eure feuchten Surfer-Träume wahr werden
wallpaper-1019588
Schätzchensocken
wallpaper-1019588
Eingelegter Knoblauch in Chili-Öl
wallpaper-1019588
Working Men's Club: Hoffnungsvoller Deal
wallpaper-1019588
Balagan: Verrückt in Berlin