Gero kocht: Maronen-Steinpilz-Champignons-Ragout mit Polenta

Gero kocht: Maronen-Steinpilz-Champignons-Ragout mit Polenta
Zutaten für 2 hungrige oder 3 normale Esser:
  • 400g braune Champignons
  • 8 g getrocknete Steinpilze
  • 1 große rote Zwiebel
  • 200 g geschälte und gekochte Maronen
  • 2 TL Ahornsirup (im Rezept war Agavendicksaft angegeben)
  • 5 Salbeiblätter
  • 200 g Polenta
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Gero kocht: Maronen-Steinpilz-Champignons-Ragout mit Polenta
Die getrockneten Spteinpilze ca. 2 Stunden im heißen Wasser einweichen.
Polenta in doppelter Menge Wasser ca. 10 Minuten kochen und immer wieder rühren. Salz und 2 EL Olivenöl zugeben.
Dann die Zwiebeln, die eingeweichten Steinpilze und die Maronen würfeln, die Champignons in Scheiben schneiden. Zuerst die Zwiebeln mit den Champignons in etwas Olivenöl anbraten, dann die Steinpilze dazu geben. Zum Schluss, nach ca. 10 Minuten die Maronen und die gehackten Salbeiblätter zugeben. Ahornsirup unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit Polenta servieren.
Gero kocht: Maronen-Steinpilz-Champignons-Ragout mit Polenta
Zu diesem etwas süßlichen Essen hat uns ein frischer säuerlicher Riesling sehr gut geschmeckt.
Das Rezept ist vegan und ich hab es auf der Webseite von "Schrot und Korn" entdeckt, aber etwas variiert.
Gero kocht: Maronen-Steinpilz-Champignons-Ragout mit Polenta

Guten Appetit!



wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Die pure Freude auf den Radurlaub
wallpaper-1019588
Lebenszeichen
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #18
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t
wallpaper-1019588
Hexenei der Stinkmorchel: Eine verblüffende Delikatesse