[Gequassel] Neues Jahr, neue Ziele: Meine Vorsätze für 2018...

[Gequassel] Neues Jahr, neue Ziele: Meine Vorsätze für 2018...
Hallöchen ihr Lieben,
und Willkommen im Jahr 2018! 
Aber da 2018 ja begonnen hat, möchte ich heute bisschen über meine vergangenen Ziele von 2017 reden und anschließend meine Vorsätze für 2018 verkünden. *Tadaaa*.
2017 war ein gutes Jahr. Ich habe zwar meinen SuB nicht abgebaut, aber ich habe meine „nicht-buchigen“-Vorsätze zum Teil eingehalten.Ich habe nicht nur neue/neu-alte Hobbys für mich entdeckt, sondern auch Freunde dazugewonnen, die ich gar nicht mehr missen möchte.
Ich habe zwar nicht die Städte gesehen, die ich gerne besucht hätte, aber ich habe dafür andere wunderschöne Örtlichkeiten besucht.In 2017 habe ich es endlich geschafft über meinen Schatten zu springen und das zu sehen, was andere schon seit Jahren an mir gesehen haben. Ich wage zwar nicht zu behaupten, dass ich alle meine Komplexe los bin, aber sie sind wenigstens auf eine akzeptable Anzahl gesunken ;P.
Seit April spende ich meine Zeit für eine gute Sache und möchte dieses Gefühl nicht mehr hergeben! 
In 2017 habe ich neues Ausprobiert und bin gut damit gefahren, daher möchte ich auch 2018 neues wagen.
Und hier sind sie nun:
Meine Vorsätze für 2018!
Wie im Vorjahr möchte ich sie wieder in Rubriken teilen. Da haben wir einmal die „buchigen" ziele und auf der anderen Seite die „Normalo-Life“ Ziele.

Buchige Ziele


  • Auf den Tag genau (Stand 31.12.2017) habe ich 673 Bücher auf den SuB. Diese möchte ich bis Ende des Jahres 2018 auf < 600 Bücher reduzieren. - keinen Plan wie ich das schaffen will!

  • Viele Blogs haben es schon und da ich die Idee toll finde, möchte ich das nun auch regelmäßig machen. Mikka von „Mikka liest“ oder Alexandra von „Weltenwanderer“ machen in gewissen Abständen einen Beitrag, wo sie Blogs und deren Beiträge vorstellen. Ich finde das toll und da möchte ich einmal im Monat so einen Beitrag schreiben. Im Moment werde ich wohl bei Mikkas „Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogger“ mitmachen. Es wird kein wöchentlicher, sondern – wenn alles so klappt wie gehofft – ein monatlicher Post werden, wo ich Blogs, Rezensionen und Beiträge meiner Mitblogger verlinken werde.

  • 2016 habe ich bei der „Kommentar Challenge“ mitgemacht und 2017 aufgrund Zeitgründen nicht mehr. Für 2018 möchte ich zwar nicht offiziell bei so einer Challenge mitmachen, aber ich nehme mir vor jeden Tag mindestens 3 Kommentare auf anderen Blogs zu schreiben. Beantworten von Kommentaren auf meinem Blog zählen da nicht. Im Jahr 2018 sollte ich so mindestens 1.095 Kommentare verfassen. Besser als nichts, würde ich sagen. (Auch kleine Schritte bringen einen ans Ziel xP).

  • Und ich werde 2018 bei drei Jahreschallenges mitmachen. Zum einen habe ich da die „Impress Challenge 2018“ veranstaltet von Line’s Bücherwelt, dann noch die „50 Cover - eine Challenge 2018“ veranstaltet von Charleen's Traumbibliothek und last but not least die „Serien-Killer-Challenge 2018“ von Martina Bookaholics. Mal sehen, wie viel ich von meinen Challenges schaffen werde!

  • Ich habe das Gefühl, dass ich 2017 auf das „Gemeinsam“ vergessen habe. Also ich habe weniger kommentiert, bei weniger Gemeinschaftsaktionen mitgemacht und auch so weniger mit anderen Bloggern gemacht. Das möchte ich ändern. Ich blogge immer noch, weil es mir Spaß macht mich mit anderen Buchsüchtigen auszutauschen, auch wenn es durch Job, Hobbys, etc. weniger geworden ist. Aber bisschen mehr wäre nicht schlecht. Vor allem in den letzten Monaten ist mir vermehrt aufgefallen, wie Blogger gegen andere Blogger hetzen und das macht mich unendlich traurig. Ich weiß nicht warum sie es tun. Ist es wirklich Neid? Auf ein Hobby? Daher steht 2018 für mich auch für „Gemeinsam Bloggen“. Ich werde unter meinen Rezensionen andere Meinungen von Bloggern hinzufügen und eben bei „Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogger“ mitmachen.Füreinander, statt Gegeneinander! :D

Normalo-Life Ziele


  • Im 2017 habe ich ein neues Hobby begonnen bzw. erlernt, nämlich das Fallschirmspringen. Ich darf jetzt ganz legal (jedenfalls wenn es ein genehmigtes Flugzeug ist, ich mich über eine Dropzone befinde, etc.) aus einem Flieger springen. 2017 habe ich den ersten Schritt gewagt, 2018 kommt der nächste:Mein allererster Bewerb!Oh man...ich bin jetzt schon aufgeregt *.*

  • Mal schauen, ob ich das Einhalte, aber ich möchte dieses Jahr – aber jetzt wirklich – beim Wings for Life Worldrun mitmachen! Seit Jahren sitze ich gespannt vorm Fernseher und beobachte die Läufer, die das tun, was ich – seit dem ich das erste Mal von dieser tollen Stiftung gehört habe – auch tun möchte: Laufen für den guten Zweck!Was das für mich bedeutet? Mindestens 2x in der Woche Laufen gehen…bzw. ich sagen jetzt mal ganz allgemein:Mind. 3x in der Woche SPORT machen. Das kann Thaiboxen (mein neu-altes Hobby von 2017 xP) sein oder laufen gehen oder Kampftanzen (hach ^^ „Jumanji 2“ ist echt sehenswert) sein, obwohl ich echt untalentiert bin, wenn es ums Tanzen geht.

  • Und das letzte Ziel hat etwas mit meinem inneren Schweinehund zu tun, denn ich liebe mein Zuhause. Ich fühle mich dort pudelwohl. Ich habe zwar mehr Fallschirmspringen vor und auch der Sport würde mich nach draußen locken, aber damit ich es schwarz auf weiß habe: Komfortzone Zuhause verlassen und mehr draußen sein (Garten gilt nur, wenn jemand anders dabei ist, sonst gilt es als herumlungern xP). Im Klartext: Soziale Kontakte!

Gut…das waren sie also. Die Ziele für meinen Blog sind deutlich mehr als für mein „normales Leben“, aber dafür schätze ich beide gleich zeitaufwendig ein. Naja, bis auf Fallschrimspringen, das wird viele, viele, viiiiele Stunden verschlingen (und ich werde es lieben xP).
Was sind eure Ziele für 2018? Habt ihr überhaupt welche?
Für 2018 habe ich mir auch vorgenommen endlich den – längst überfälligen – Beitrag übers Fallschrimspringen zu schreiben, immerhin will ich euch beweisen, dass ich nicht verrückt bin…naja, vielleicht ein ganz kleines bisschen xP, aber wer ist das nicht?
Nun bleibt nur noch eines zu sagen:
Hoffentlich seit ihr gut im neuen Jahr angekommen!
PROSIT NEUJAHR!🎉🍾🥂🎉
Alles Liebe,Tiana

wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Tote durch Hungersnöte
wallpaper-1019588
Neues Volkstheater
wallpaper-1019588
Hofer oder Billa – Die Entscheidung
wallpaper-1019588
[Review] – Bi-Oil Hautpflege-Körperöl:
wallpaper-1019588
Dessimoz und sein Zweier Weisser
wallpaper-1019588
Was ist Love Scamming und wie könnt ihr euch schützen?
wallpaper-1019588
Weinszene streitet um Zauberwort „Mallorca”