Georgies Geschichte [The Wolf Among Us #23]

Vivian und Georgie haben sich im Stripclub zurückgezogen, doch er scheint extrem angeschlagen zu sein. Georgie versucht seine Seite der Geschichte zu schildern, doch er merkt, das Bigby eher stutzig ist. Seiner Meinung nach bringt es Faith und Lilly nicht mehr zurück und seine Festnahme bringt somit niemanden etwas. Seine gesamte Geschichte baut darauf auf, dass die Mädchen den Club verlassen wollten, aber zu viel Wissen mit sich trugen. Zugleich suchten Sie eine Lösung um den Fluch zu lösen, damit sie wieder normal reden können.

Wie sich ebenfalls herausstellt, ist Vivian das Mädchen mit dem Halsband. Sie ist daran schuld, dass die Mädchen verzaubert sind, für absolute Diskretion sorgen und somit sterben, wenn sie versuchen, das Halsband abzunehmen. Vivian hat es satt, die Schuldige von diesem Zauber zu sein und löst diesen von den restlichen Mädchen, auf Kosten ihres eigenes Leben. Sie nimmt ihr eigenes Halsband auf, wobei sich der Kopf automatisch vom Körper abtrennt. Georgie ist außer sich, was geschehen ist und hat nun keinerlei Lebenswillen mehr.

Er ist sowieso dem Tode geweiht, da selbst seine Verletzungen einfach zu schwerwiegend sind, daher bittet er uns, ihm den Gnadenstoß zu verpassen, damit er dieses Leid nicht mehr ertragen muss. Wie wir uns wohl entscheiden? Löschen wir sein Leben aus?




wallpaper-1019588
Operation: Overlord - ein Nazi Zombie Spektakel
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Mindestlohn steigt auf € 9.94 brutto zum 1.1.2019
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Duft Empfehlungen für Weihnachten von Marionnaud
wallpaper-1019588
Sterne aus Butterbrottüten basteln – Wenn das Ergebnis alle zum Staunen bringt!
wallpaper-1019588
Mit dem Nachtbus sicher zum Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Wiener Sängerknaben eröffneten den Mariazeller Adventkonzertreigen