George Michael mit “White Light” zurück

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

Am 12. August erscheint die neue Single „White Light“ von George Michael. Ende Juni vor dreißig Jahren stieg die erste Single „Wham Rap! (Enjoy What You Do)“ von George Michael und Andrew Ridgeley („Wham“) in die britischen Charts ein und erreichte für ein damals noch unbekanntes Pop-Duo den sensationellen achten Platz. Um dies entsprechend zu feiern, entschied sich Michael, am 29. Juni „White Light“ in verschiedenen Radiosendern zu präsentieren. Auf der Single ist ebenso eine brandheiße Aufnahme des Coversongs „Song to the Siren“ (Tim Buckley), den George Michael 2007 bei seinem Wembley Gig erstmals performte. Trotz zahlreicher Bitten seiner Fans gab es damals allerdings keine offizielle Aufnahme. Das wird nun nachgeholt!

Man hört und spürt, dass George Michael in „White Light“ die dramatischen Ereignisse rund um seinen einmonatigen Spitalsaufenthalt in Wien verarbeitete (Musik-Schlagzeile berichtete). Der britische Sänger musste Ende November 2011 im Rahmen seiner „Symphonica: The Orchestral Tour“ wegen einer schweren Lungenentzündung in die Intensivstation des Wiener AKH eingeliefert werden.

Mit psychedelischen Rhythmen, hinterlegt mit schweren Beats, präsentiert George Michael musikalisch seine Nahtod-Erlebnisse und den Kampf zurück ins Leben. Das sieht man auch am Coverbild, das an den Sinusrhythmus eines EKG-Monitors erinnert. Das Werk ist zugegeben sehr spirituell und religiös, aber das verwundert nicht. Selbstironisch singt Michael: „Noch eine Pille, noch ein Bier, ein Star weniger in der Atmosphäre.“ Zugleich spricht er mit „herzlose Bilder im TV“ sich gegen die Sensationsberichterstattung aus. Und mit „Das ist nicht der Tag, an dem es endet. Da ist noch kein weißes Licht und ich geh noch nicht durch den Tunnel“ schreit er sich ins Leben zurück. Beim Refrain „I’m alive“ sieht man metaphorisch seinen Körper aufbäumen und die Arme Richtung Leben hochstrecken.

„War es die Musik, die mich gerettet hat, oder die Wissenschaft oder wie du für mich gebetet hast?“ stellt der Sänger die Frage und dankt für seine Rettung. „Etwas Göttliches brachte mich zu dir zurück. Der Morgen gehört mir, ich atme weiter, meine Freunde.“

Am 6. September 2012 holt George Michael seinen Auftritt in der Wiener Stadthalle nach – dieses Event ist bereits ausverkauft. Allerdings wird der britische Künstler – er kommt am 1. September nach Wien – bereits am 4. September eine Zusatzshow in der Wiener Stadthalle geben, wo es noch Tickets gibt. Als Dank an die Ärzte und das Pflegepersonal im Wiener AKH schenkte George Michael ihnen 1000 Tickets. Dass jedoch insbesondere jene, die sich wochenlang am Intensivbett um ihn gekümmert, ihm selbstkomponierte Schlaflieder vorgesungen und aufdringliche Paparazzi verjagt haben, vermutlich leer ausgehen, hat einen fahlen Beigeschmack dieser herzlichen Geste.

Weitere Tourdaten sind hier verfügbar. Nach „Patience“ aus dem Jahr 2004 erscheint im Herbst ein neues Studioalbum von George Michael.


Recherche und geschrieben: Heidi Grün


wallpaper-1019588
Classic Cantabile WS-10SB-CE Westerngitarre Testbericht
wallpaper-1019588
Gartenmöbel aus Holz – Kaufkriterien und Test
wallpaper-1019588
Gartenmöbel Alu im Test
wallpaper-1019588
Gartenmöbel Auflagen: Ultimativer Preisvergleich