George Clooney wagt sich an eigenes Filmprojekt

George Clooney wagt sich an eigenes Filmprojekt

Bildquelle

George Clooney kriegt sie alle! Er arbeitet an einem neuen Projekt und will da nur Regie führen, und jetzt begibt er sich fleißig auf die Suche nach Schauspielern. Und bei einem Projekt von ihm kann nicht irgendwer vor der Kamera stehen, deswegen sucht er sie sich ganz genau aus.
Der neue Film heißt Farragut North, und dabei handelt es sich um einen Politthriller. Für die Hauptrolle konnte Clooney angeblich Chris Pine, bekannt aus Star Trek, gewinnen. Doch natürlich reicht ein Star nicht aus, denn man munkelt, das auch Philip Seymour Hofman, Paul Giamatti, Rachel Evan Wood und Marisa Tomei mit dabei sein sollen. Und natürlich will der Meister selbst nicht nur Regie führen, sondern auch eine kleine Rolle übernehmen. Hofman wurde die Rolle von Pines Mentor angeboten, Giamatti die des Rivalen, Wood soll die Geliebte von Pine mimen und Tomei eine Journalistin.
Bei dem Film handelt es sich um die Adaption eines Broadway-Stücks. Dabei geht es um Intrigen bei der Vorentscheidung der Präsidentschaftskandidatur der demokratischen Partei im US Bundesstaat Iowa. Der Wahlkampfleiter Stephen Myers versucht mit allen Mitteln seinem Kandidaten einen Vorteil zu verschaffen.
Es bleibt also spannend, was aus dem Film wird und wer noch so alles zum Cast dazu stößt.
Quelle

wallpaper-1019588
Helldivers 2 kämpft mit Serverkapazität und Gameplay-Problemen bei hoher Nachfrage
wallpaper-1019588
Baldur’s Gate 3 setzt auf plattformübergreifendes Co-op und Mod-Unterstützung
wallpaper-1019588
Baldur’s Gate 3 öffnet sich dem Modding: Offizielle Unterstützung in Aussicht
wallpaper-1019588
Mortal Kombat 1 Crossplay-Update: Plattformübergreifendes Gefecht par excellence