Geometrischer Wohnschmuck: DIY Himmeli aus Messing

DIY Himmeli aus Messing

In Skandinavien sind die sogenannten „Himmeliseine beliebte Wohndekoration aus Stroh. Mit Messingrohren neu interpretiert werden die wunderbaren schwebenden Formen hierzulande zum ultimativen Hingucker in der Wohnung. Und die begeisterten sogar anspruchsvolle Wohnjournalisten bei der letzten Presseveranstaltung von Etsy.

Unter dem Motto „Etsy Zuhause in Hamburg“ lud der Online-Marktplatz für Handgemachtes und Vintage zum Stöbern und Shoppen ein. Mit einem Showroom zum Anfassen und einem Pop-Up-Markt mit 24 Hamburger Etsy-Verkäufern, konnten Besucher in gemütlicher Atmosphäre Produkte abseits der Massenware bestaunen.

Etsy Zuhause Presseshowroom

Etsy Zuhause Presseshowroom

Etsy Zuhause Presseshowroom

Etsy Zuhause Presseshowroom

Direkt inspiriert von den Himmeli-Kreationen von miradraws, die im Etsy-Showroom ausgestellt wurden, habe ich für die anwesenden Journalisten und Blogger ein DIY-Atelier organisiert. Im Handumdrehen konnte sich so jeder sein ganz persönliches Himmeli kreieren und mit nach Hause nehmen. Und damit auch ihr was davon habt, stelle ich euch die Anleitung nun hier zur Verfügung.

Balken DIY

Zeitaufwand: 10 Minuten
Material: Mini-Rohrschneider, 1 Messing-Rundrohr (0,5 m / Ø 4mm) , goldener Draht (0,5mm), Schere

Und so geht’s:

DIY Himmeli aus Messing

Schritt 1: Schneidet aus dem Rundrohr drei 10 Zentimeter-Stücke und drei 8 Zentimeter-Stücke. Benutzt dafür einen Rohrschneider oder eine scharfe Schneidezange.

DIY Himmeli aus Messing DIY Himmeli aus Messing

Schritt 2: Schneidet ein etwa 1,30m langes Stück Draht ab und fädelt darauf ein 10 Zentimeter-Stäbchen, gefolgt von einem 8 Zentimeter- und einem 10 Zentimeter Stück. Lasst dabei das linke Drahtende etwa 5 Zentimeter rausgucken. Formt die Messing-Stücke nun zu einem Dreieck und fädelt den langen Draht wieder durch das gegenüberliegende Messing-Stück nach unten.

DIY Himmeli aus Messing DIY Himmeli aus Messing

DIY Himmeli aus Messing

Schritt 3: Fädelt nun ein kurzes Messingstück und ein langes Messingstück hintereinander auf. Formt nun das zweite Dreieck und fädelt den Draht wieder durch ein langes Messingröhrchen nach unten.

DIY Himmeli aus Messing

DIY Himmeli aus Messing

Schritt 4: Fädelt schließlich das letzte kleine Messingrohr auf den Draht und schließt das Dreieck indem ihr den Draht wieder nach oben führt. Zwirbelt die Drahtenden zusammen, schneidet den Draht etwas ab und versteckt das Ende in eines der Messingrohre. Fertig! Und da es jetzt so schnell ging, wiederholt die Schritte doch einfach nochmal.

DIY Himmeli aus Messing

Ob einzeln oder in Gruppen arrangiert, diese Himmelis machen immer eine gute Figur und bieten eine perfekte Struktur für die lieblichen Luftpflanzen. Diese sind für mich tatsächlich die perfekten Grünpflanzen, da sie nur wenig Zuwendung benötigen: Hell platziert und einmal monatlich reichlich mit Wasser eingesprüht (oder für ein paar Minuten in Wasser getunkt) fühlen sie sich wohl. Und das Umtopfen kann man auch gleich vergessen, denn wie der Name schon sagt, brauchen diese Pflanzen keine Erde.

DIY Himmeli aus Messing

DIY Himmeli aus Messing


wallpaper-1019588
Sehenswürdigkeiten in Laos – der Grund, warum man nach Laos reisen sollte
wallpaper-1019588
Selbstbewusster werden mit diesen 7 Tipps!
wallpaper-1019588
Arbeitslosenzahlen im August 2016 besser als im Vorjahr
wallpaper-1019588
Tag des Leguans – der amerikanische National Iguana Awareness Day
wallpaper-1019588
LIFE UPDATE | Was war da los bei ALICIOUSwonderland und wie geht es weiter?
wallpaper-1019588
rainy day
wallpaper-1019588
UNICAT MD77h - das neue Expeditionsmobil
wallpaper-1019588
Erzähle mir …