Geniale 3D Indie-Game Umsetzung: First Person Mario!

Das Spiel First Person Mario von Sohcahtoa Studios

Mario in der Ego-Perspektive?

Schon mal Super Mario in »First Person Mario« erlebt? Eine äußerst krasse Vorstellung, Mario nicht nur in einem dreidimensionalen Spiel, sondern vielmehr sogar in der First Person Perspektive zu steuern. Ihr fühlt euch wirklich wie Mario und zerquetscht die Gumbas und Koopas mit einem eleganten Sprung – das fühlt sich toll an! Macht richtig Spaß, sich im Pilzkönigreich zu vergnügen. Wollt ihr das auch mal spielen?

First Person Mario ist ein Indie-Game, das von den Sohcahtoa Studios programmiert wird. Matthew Michaud und Eric vonFischer sind die kreativen Köpfe des Entwickler-Studios und verbinden ihre Programmier-, Design und Management-Kenntnisse wunderbar miteinander, sodass daraus ein unschlagbares Team wird. Matthew zum Beispiel ist der Meister in Sachen Programmierung und ist total auf Java, Android und Unity fixiert. Für das Composing ist dagegen Eric zuständig. Er gestaltet für First Person Mario die wunderbaren 3D-Modelle in Panda3d und besitzt auch Kenntnisse einiger Sprachen wie Unity. Und wenn ich mir jetzt noch auf der Webseite des Sohcahtoa Studios die Bios dazu ansehe: Mensch, das müssen zwei verdammt coole Typen sein, die man unbedingt kennenlernen möchte!

Kommen wir aber zurück zum Indie-Game, nämlich zu First Person Mario – a Modern Take on an Arcade Classic. Im Grunde genommen ist das Spiel eine exakte Übertragung des Spieles »Super Mario Bros« von 2D auf 3D. Selbst heute ist der Super Mario Bros Klassiker ein sehenswertes Spiel aus dem Hause Nintendo. Was damals als Meilenstein galt ist auch heute noch der Fall. Da ist es nur verständlich, dass sich die Entwickler überlegten, genau dieses Spiel als First Person Game wiederzugeben. Was das Spiel First Person Mario so Besonders macht ist, dass es selbst in einer »fremden« Perspektive wunderbar funktioniert und richtig Spaß macht!

First Person Mario im Detail

Sobald ihr euch noch den Unity Web Player installiert habt, der für das Spielen von First Person Mario zwingend notwendig ist, könnt ihr direkt in das Spiel eintauchen. Neben der Option, die Musik auszuschalten, könnt ihr über den Button »Play« in das Tutorial des Spiels einsteigen und die Steuerung austesten. Hier lernt ihr alle Tasten kennen und könnt euch wunderbar mit der Physik und der Steuerung von Mario vertraut machen. Eure Ansicht steuert ihr beispielsweise mit der Maus, gelaufen wird mit »W« und »S« bzw. den Pfeiltasten und mit der Leertaste wird gesprungen. Außerdem könnt ihr mir der Control-Taste durch Röhren schlüpfen und mit der linken bzw., rechten Maustaste Feuerbälle schießen, sobald ihr die Feuerblume ergattert habt und mit Super Mario das Abenteuer fortsetzt. Was anfangs etwas schwer zugänglich ist, entpuppt sich mit der Zeit als relativ nutzerfreundlich; mit einer Priese Suchtfaktor!

Aber am Besten ist es immer noch, sich selbst eine Meinung zu diesem Spiel zu bilden:

► First Person Mario spielen

Ich habe hier auch noch ein witziges Video für euch. Hier könnt ihr auch direkt mal ein Bild vom Spiel machen und es im Anschluss vielleicht auch mal selbst versuchen. Viel Spaß!


wallpaper-1019588
#1250 [Review] Manga ~ Boys next Door
wallpaper-1019588
5-Tage-Mikro-Blogging-Gewohnheiten für mehr organischen Traffic
wallpaper-1019588
Unsere Meinung zur Marke Seidensticker
wallpaper-1019588
#1249 [Review] Manga ~ Blutige Liebe