GEN – ANALYSE: Warum u.a. meine Diäten für die Katz waren! RESTART yourself

Life-Style-Check hat einen neuen Beitrag für Dich! GEN – ANALYSE: Warum u.a. meine Diäten für die Katz waren! RESTART yourself

Unfassbar, aber wahr! Hier liegen die Daten meines Körpers vor mir auf dem Tisch. Das ist erbaulich, aber es ist auch deprimierend, denn ein Irrtum ist ausgeschlossen. Meine Körper erklärt mir sozusagen meinen Körper und wie ich die Ziele erreiche, denen ich seit Jahren hinterher laufe. Verantwortlich für die Gen-Analyse ist das österreichische Unternehmen DNAnutriControl. Dabei konnte ich zwischen drei Auswertungen wählen. Ich habe mich für „Weight Sensor“ (individuelles Abnehmprogramm) entschieden. „Sport Sensor“ (Bessere Leistung nach meinen Genen)  und „Nutrition Sensor“ (Genetisch gesund ernähren) wären die Alternativen gewesen.

Der Informations-Hammer zuerst: Meinem Körper ist es völlig egal, ob und wieviele Kohlehydrate ich zu mir nehme. Meine Gene sagen, in Sachen Gewichtszunahme reagiere ich überhaupt nicht auf Kohlehydrate. Aber, schluchz, allein wenn ich Fett anschaue nehme ich zu. Eiweiss tut ein übriges, wirkt allerdings nicht so brutal wie Fett bei mir.

Kurios: Bei Low Carb nehme ich zu

Daraus folgt, liebe Freunde der gepflegten Diät, eine Absurdität: Bei Low-Carb nehme ich zu (stimmt übrigens, was mich sehr wundert), bei Kohlsuppe  (kein Fett, etwas Kohlehydrate im Wochenmix) nehme ich rasant ab.

Ach ja, dass hier sagen mir meine Gene auch: Ich nehme schneller ab und zu als andere, habe ein extremes Snackbedürfnis, verfüge über ein überproportionales Sättigungsgefühl aber leider auch über ein starkes Hungergefühl. Mein Jo-Jo Effekt ist nicht sonderlich ausgeprägt. Weiteres: Ich neige zu Fettablagerungen an den Organen (hmpf), darf 2082 kcal am Tag zu mir nehmen, muss aber zunächst auf 586 kcal pro Tag verzichten, um erfolgreich abzunehmen. 280 kcal erwirtschafte ich durch Sport, den Rest durch Verzicht.

Weight Sensor - Das Buch zum Gentest

Weight Sensor – Das Buch zum Gentest

So kann es gehen, und für diese Strategie gibt es unglaublich viele Informationen und Hilfestellungen von DNAnutriControl. Gen-spezifische Ernährungspläne in der Diät Phase, die in der Gen-Analyse Abnehmphase genannt wird, dann Vorschläge für besonders geeignete Nahrungsmittel in der Anpassungsphase, in der dem Körper langsam wieder mehr Kalorien zugeführt werden. Und schliesslich Ernährung und Sportvorschläge für die Stabilitätsphase, damit alles so bleibt wie es dann hoffentlich ist.

250 Seiten Input für meinen Restart

Rezeptbuch NutriMe - Abgestimmt auf meine Gene

Rezeptbuch NutriMe – Abgestimmt auf meine Gene

105 Seiten Gene-Analyse, Ernährungsempfehlungen mit individuellem Effekt und prozentualer Wirkung, dazu Tabellen, die mir zeigen wie genspezifische Nahrung und Bewegung mein Wohlbefinden optimieren, darauf basierend ein wahrhaftiges Füllhorn an Menüvorschlägen auf weiteren 150 Seiten. Und das alles ist absolut übersichtlich. Versprochen.

Die Erklärung der Gene in Kombination mit Lebensmitteln. Fun Fact: Low Carb führt beim Göttergatten zur Zunahme 😜😎 #Diät #genanalyse

Ein von Jessy (@lifestylecheckde) gepostetes Video am 31. Jan 2016 um 7:55 Uhr

Um mein Programm zu unterstützen hat mir die Firma Nahrungsmittel-Ergänzungen für acht Wochen spendiert, die meine Fettaufnahme verringern und meine Reduktion deutlich erhöhen. Das alles verpackt in idiotensichere Portionen ergibt dann für mich ein komplettes Paket, dem ich mich gern stellen möchte. Das Ziel ist ehrgeizig, denn meine Gene meinen es müssen noch acht Kilo purzeln. Der Meinung war ich nicht, beuge mich aber der zahlmässigen Unterlegenheit.

NutriMe Kapseln

NutriMe Kapseln

In der Summe hätte die Gen-Analyse besser sein können für mich, finde ich. Und ja, irgendwie habe ich alle hier beschriebenen Komponenten in tausend Variationen schon einmal gesehen, gehört und gelesen. Aber eins ist anders, und DAS ist entscheidend: Jede Information ist individualisiert, sie ist nach meinen Genen zusammengestellt und geschrieben worden. Wie sagte Jessy so nett: „Es gibt nun keine Ausreden mehr!“ Brauche ich auch nicht, denn ich glaube mir selbst, bzw. den beindruckenden Stimmen des gewaltigen Chors meiner Gene.

Deshalb beginn mein Programm am 1.März 2016. In diesem Sinne: „I´ll be back!“

Ablauf und weitere Informationen

Der Gentest wird mittels Speichelproben gemacht. Hierfür befinden sich im Set drei Sets zur Speichelprobe. Dann noch das beiliegende Formular ausfüllen mit euren Angaben zu Größe und Gewicht, Wunschgewicht und ggf. weiterführenden Angaben zu Sport und Co. Dann wird das Set im beigefügten Umschlag nach Salzburg geschickt und dort analysiert. Die Analyse dauert etwa 3-4 Wochen, per Mail erhaltet ihr vorab euer Ergebnis, das Rezeptbuch und die gedruckte Analyse folgen per Post. Die NutriMe Kapseln können zusätzlich bestellt werden, sie sind ebenfalls auf eure Gene abgestimmt und sollen das Ab- oder Zunehmen erleichtern.

Einen Informationsflyer mit ausführlichen Angaben gibt es hier: Informationsflyer Lifestyle Genanalysen und auf der Webseite: http://www.dnanutricontrol.com/de/Home

*Das Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Wir danken für die Kooperation!


wallpaper-1019588
Kurkuma-Trinkbrühe
wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Abgrenzung, Selbstbehauptung und das Bilden deiner eigenen Meinung machen Dich attraktiv als Mann
wallpaper-1019588
Darf ich bitten
wallpaper-1019588
An 9 Türme musst du vorbei gehn: Ein Familiennachmittag in Luzern
wallpaper-1019588
Niederlande: Riesiges 'Kunstwerk', mit dem die Zerstörung der europäischen Kultur und Völker gefeiert wird
wallpaper-1019588
[Rezension] Falling – Ich kann dich nicht vergessen
wallpaper-1019588
Kommentar zu Eindrücke einer verlorenen Generation von seitenwandlerin