Gemüse-Pasta mit Walnüssen und Feta

Heute kochen wir zusammen. Diesmal auf italienische Art. Nachdem ich euch das letzte Mal mit gefüllten Auberginen verköstigt habe, bereiten wir heute zusammen eine leckere Gemüsepasta vor. Mit von der Partie sind Walnüsse und Feta, meine liebsten Lebensmittel. Die könnte ich einfach an allem verarbeiten. Die Gemüsepasta bietet sich aber auch super für diese Kombination an. Besonders gut an diesem Gericht gefällt mir, das es super schnell zubereitet ist und die Zutaten zum größten Teil im Küchenschrank zu finden sind. Ich wünsche euch viel Spaß bei nach kochen und genießen.

Heute koche ich mit euch Tomatenpasta mit Walnüssen und Fetawürfel. Ein super leichtes Gericht, das auch an einem lauen Sommerabend super schmeckt!

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 125g Nudeln
  • ½ l Gemüsesaft, Rote Bete Saft oder Tomatensaft
  • 75g Frischkäse
  • 100ml Milch
  • 25g Walnüsse
  • 100g Feta
  • 4 Stiele Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Heute koche ich mit euch Tomatenpasta mit Walnüssen und Fetawürfel. Ein super leichtes Gericht, das auch an einem lauen Sommerabend super schmeckt!

Zubereitung der Gemüse-Pasta

Schält die Zwiebeln und schneidet sich in kleine Würfel. Nehmt euch einen Topf, und gebt die Butter hinein. Gebt die Zwiebeln hinzu und dünstet sie glasig. Jetzt die Nudeln in den Topf schütten und die Hälfte des Gemüsesaftes hinzufügen. Wartet bis der Saft verdampft ist und schüttet den restlichen Saft nach und nach hinzu. Würzt das ganze mit Salz und Pfeffer. Jetzt gebt ihr die Milch und den Frischkäse an die Tomatenpasta und rührt solange, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind. Lasst die Nudeln solange kochen bis sie gar sind. Bei Bedarf würzt ihr noch einmal nach.

Die Walnüsse röstet ihr in einer Pfanne ohne Fett an. Anschließend nehmt ihr die Walnüsse vom Herd und zerhackt sie grob. Nehmt den Feta zur Hand und schneidet ihn in Würfeln. Die Petersilienstiele waschen, trockentupfen und ebenfalls grob hacken.
Nehmt die Hälfte der Petersilie und des Fetas zur Hand, mischt sie mit den Walnüssen und gebt sie zur Gemüsepasta hinzu. Den Rest aus Fetas und Petersilie nehmt ihr zum garnieren. Ich hoffe, euch gefällt das Gericht und ihr kocht es zahlreich nach. Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Heute koche ich mit euch Tomatenpasta mit Walnüssen und Fetawürfel. Ein super leichtes Gericht, das auch an einem lauen Sommerabend super schmeckt!