Gemüse - Lachs - Quiche *

Die letzten Wochen in trauter Zweisamkeit neigen sich dem Ende und voller Vorfreude erwarten mein Mann und ich unsere kleine Tochter. Leider wich meine Liebe zum Fisch die gesamte Schwangerschaft über. An ihre Stelle trat eine große Abneigung. Alleine der Gedanke - uah! Bis gestern. Gestern kostete ich Garnelen vom Grill. Sehr zaghaft, skeptisch und mit einem Glas Wasser in greifbarer Nähe und siehe da: Sie schmeckten mir wieder. Übermütig sollte es heute eine Quiche mit Gemüse UND FISCH geben. Und siehe da: Lecker. Die Aversion scheint überwunden. Herrlich!Diese Quiche ist keine typische Quiche, da ich den Teig umgeschlagen haben und sie optisch an eine Galette erinnert. Gemüse - Lachs - Quiche *
Du brauchst:250 g Lachs 1 Packung Blätterteig2 Paprika1 kleine Zucchini2 Schalotten1 Becher Creme fraîche  [Kräuter]2 Eier1 ZitroneDilletwas BrüheSalz & PfefferUnd dann:Lachs in Stücke schneiden, mit dem Saft der Zitrone und reichlich Dill, sowie Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen. Gemüse putzen und ebenfalls in Stücke schneiden. Schalotten schälen, in Ringe schneiden und in etwas Butter andünsten. Gemüse hinzugeben und leicht bissfest garen.Creme fraîche und Eier miteinander verquirlen. Blätterteig in die Quicheform geben, das Gemüse [Vorsicht: der entstandene Saft sollte im Topf bleiben] mittig platzieren. Nun die Ränder des Blätterteigs vorsichtig umschlagen, sodass sie das Gemüse leicht ummanteln. Mit dem Creme fraîche - Ei - Gemisch begießen und bei 180 Grad Umluft circa 20-25 backen.