Gemeinsam Afrika retten

Framed Screencap2Worth Funding 
Dokumentarfilm “Framed”

Was steckt eigentlich hinter der Faszination des Westens, Afrika retten zu wollen? Die Regisseurinnen Cassandra Herrman und Kathryn Mathers möchten in ihrem Dokumentarfilm “Framed” Bilder und Mythen untersuchen, die einen ganzen Kontinenten in die Opferrolle drängen. 

Damit dieses aufrüttelnde Projekt Wirklichkeit werden kann, werben die Macherinnen auf Kickstarter um Unterstützer. 

Ich finde das Thema jedenfalls sehr fördernswert. Viele von uns haben schon mit dem Gedanken gespielt sich auf irgendeine Weise in Afrika zu engagieren oder haben es tatsächlich getan. 

Ist ein solches Engagement hilfreich oder schadet es womöglich eher? Wer hilft hier eigentlich wem?
Unbequeme Fragen, die eine breite gesellschaftliche Debatte verdient hätten.
Mehr über die filmischen Inhalte (u.a.  Hashtag-Aktivismus, Voluntourism) findet man hier.


Framed Screencap

 (via africaisacountry)

Folgt awesomatik auch auf Facebook und Twitter!

Schlagworte: afrika, Entwicklungshilfe, Entwicklungszusammenarbeit, NGO, Wahrnehmung, Westen


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Abendglühen
wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
Winterimpressionen Ende Jänner 2019 aus Mariazell
wallpaper-1019588
Mindestlohn steigt auf € 9.94 brutto zum 1.1.2019
wallpaper-1019588
Eigenes Bett vs. Familienbett
wallpaper-1019588
24 Tipps für den Wettkampf
wallpaper-1019588
Makita Akku Kettensäge DUC353Z Test
wallpaper-1019588
[Rezension] Love to Share