GEMA Wahnsinn: Musiker darf eigenes Werk nicht in Deutschland benutzen.

"Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar. Die GEMA hat die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt". Dieser Spruch dürfte wohl mittlerweile viele YouTube-Benutzer verärgert haben. Die Musik, die der Musiker Lou Reed auf seiner Facebookseite mit seinen Fans teilen wollte, können deutsche User nicht genießen.
Der Musiker Lou Reed nutzt sein Facebookprofil auch viel für private Zwecke. Er stellt Urlaubsfotos rein, mit sich, seiner Frau und seinem Hund oder auch mit Andy Warhol. Ihm scheint aber auch der Kontakt zu seinen Fans wichtig zu sein. Deshalb postet er manchmal Links zu seinen alten Musikstücken auf YouTube, die mittlerweile fast in Vergessenheit geraten sind. Den Schluss legen zumindest die Statistiken von Amazon nahe: Ein Song erreichte Platz "#201,524 in Music". Ein auf YouTube hochgeladenes Musikvideo dürfte also kaum für einen großen finanziellen Schaden sorgen.
Es ist eher zu vermuten, dass der Künstler seinen Facebook-Freunden eine Freude machen wollte, als er in seinem Beitrag den Nutzern ein altes, fast vergessenes Lied zeigen wollte. Doch bei diesem Spiel spielt die GEMA nicht mit. Mit einer deutschen IP-Adresse wird das Video geblockt und der alte Hinweis erscheint, der vielen Leuten wahrscheinlich mit der Zeit zur Crux geworden ist.
Doch es stellt sich die Frage, wessen Interessen die GEMA hier vertritt. Die Sueddeutsche Zeitung spricht sogar aufgrund der vielen gesperrten Videos von einer "GEMA-Diaspora".
Der Autor fragt sich auch, ob Lou Reed sich nun nach der Logik der GEMA strafbar machte, als er auf sein eigenes Werk verlinkte.
Und auch, warum sich die GEMA so zwischen den Künstler und seine Fangemeinde stelle, beziehungsweise sogar zwischen den Künstler und sein Werk.
Der Autor unterstreicht auch, dass es hierbei nicht um den Aufruf zur Raubkopie gehe. "Welche Rechte sind denn nun verletzt, wenn man auch in Deutschland ein Lied hört, das die ganze Welt hört, nur eben Deutschland nicht hören soll, weil es Gema-County ist? Was also, um es harsch zu sagen, ist illegal daran, in Deutschland Teil der Welt zu sein?"

wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Großer Jubel im Mariazellerland – Bürgeralpe beliebtestes Familienausflugsziel
wallpaper-1019588
Neues „Essen auf Rädern“-Einsatzfahrzeug gesegnet
wallpaper-1019588
Da drin hats für jeden etwas
wallpaper-1019588
Easy IKEA Hack mit Hocker Marius: Nude & Plywood
wallpaper-1019588
Unser Kinderbuch-Tipp: Ich sehe was, was Du nicht siehst - Die total verrückten Fahrzeuge & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Auberginen-Chorizo-Pfanne mit Risoni