Gelesen im... Januar

Bei Du oder der Rest der Welt gibt es einen Aufruf 2013 mehr zu lesen, und dass wir Blogger am Ende des Monats darüber berichten, was wir gelesen haben. (Hier alles nach zu lesen)
Zwar geht es mir in erster Linie nicht darum, mehr zu lesen, denn das tue ich schon, aber ich finde es eine gute Idee sich zum Schluss mit anderen auszutauschen und neue Anregungen zu lesen, neue Bücher zu finde und hoffentlich ein paar auf meine Wunschliste zu setzen!
Denn gute Bücher suche ich das ganze Jahr über! :-)
Gelesen im... Januar
Eins der Bücher ist nicht mit drauf auf dem Foto, und zwar : "Touched Teil 2" , ich werde trotzdem kurz darüber berichten.
Gelesen im... Januar
Der Autor von "Zwei an einem Tag" hat auch hier einen weiteren kleinen Schatz geschrieben.
Der junge Student möchte so vieles: exotische Sachen essen, auf klassische Konzerte, wichtige Dinge sagen, mit schönen Frauen schlafen, am besten wenn das Licht an ist oder bei Tag.
So viel Wortwitz in jeder Szene. Einige Stellen haben mich so zum Lachen gebracht, dass ich sie meinem Freund vorlesen musste.
Ich hatte fast schon Mitleid mit Brian, wenn nicht alles so komisch gewesen wäre. Sehr zu empfehlen, gerade zum nebenbei Lesen oder zwischendurch. 
Gelesen im... JanuarJodi Picoult steht schon so lange auf meiner Leseliste, jetzt endlich habe ich es geschafft. Und gleich auch noch zwei Bücher von ihr. Dieses Buch, diese Geschichte hat mich so sehr berührt. Ich bin gar nicht in der Lage so viele Worte darüber zu schreiben, bin nicht in der Lage meine Gefühle in Worte zu packen.
Dieses Buch kommt definitiv auch meine Blog- Buchliste, d.h. ich schreibe hier noch ganz ausführlich darüber.
Das Ende hat mich echt umgehauen, und ich konnte die Geschichte lange Zeit nicht aus meinem Kopf verbannen.
Jeder, der traurige, herzliche Geschichten liebt, sollte es einmal hiermit versuchen. 
Gelesen im... JanuarFür jeden der Teil 1 gelesen hat, natürlich auch Pflicht. Finde ich. Wenn man eine Reihe anfängt, sollte man sie auch zu Ende lesen.
Teil 2 fand ich vielen Stellen besser als Teil 1. Viel tiefgehender, die Charaktere haben an Tiefe gewonnen. Man konnte ihre Handlungen nachvollziehen, taucht ein in ihre Gefühle, und das gelang auch sehr gut.
Leider wieder ein offenes Ende, und ich bin wieder ganz gespannt auf Teil 3. Ging mir bei Teil 1 danach genauso.Wer auf Fantasy & Utopien steht, dem kann ich das Buch empfehlen. 
Gelesen im... JanuarWar ich so begeistert von "Zerbrechlich", war ich umso enttäuschter von "Das Herz ihrer Tochter".Die Sprache ist wieder wunderbar, so wie Picoult es nur schafft.Aber die ganze Geschichte hat mich nicht im mindesten berührt. Leider viel zu stumpf und unrealistisch. Diese ganzer Auferstehung von Jesus. Ich glaube, die Idee, dass Jesus "zurückkehrt" in einem anderen Menschen, hätte ich gar nicht so schlimm gefunden, vielleicht sogar ganz interessant gefunden. Aber ich finde es einfach schlecht umgesetzt. Aus welchen Gründen sollte dieser "neue" Jesus, genau dieselben Sachen wiederholen (Brot vermehren, Wein fließen lassen, Tote auferwecken, etc) ?
Ich konnte ihr die Geschichte einfach nicht abkaufen. Ich würde das Buch auch nicht weiterempfehlen. 
Gelesen im... JanuarNach dem ich so viel Gutes über das Buch gehört habe, und wie witzig es sein soll, hatte ich mehr erwartet.
Frau Freitag, Lehrerin an einer Hauptschule, erzählt aus ihrem Alltag und was ihr im Unterricht alles so passiert. Wie ihre Schüler reden, und was für Vorstellungen vom Leben sie haben. Stellenweise wirklich witzig, aber oft plätscher die Geschichte nur vor sich hin.
Kann ich empfehlen, aber eher für zwischendurch im Bus, in der Bahn, beim Arzt. 
Gelesen im... JanuarAuch hier: für jeden der Teil 1 gelesen hat, ein Muss. Die Geschichte geht wie bisher spannend weiter. Ich finde sie vom Typ her einmal ganz anders: tough, stark und überhaupt kein stilles, kleines Mäuschen, dass gerettet werden muss.
Eine schöne Liebesgeschichte, eine interessante Geschichte dahinter. Auch hier kann ich es kaum erwarten, dass es weitergeht. Auch ein Fantasybuch, dass ich jedem empfehlen kann, der sowas mag! 
Abschließend: 6 Bücher - 2.824 Seiten gelesen
Andere Leseratten im Januar:
Du oder der Rest der Welt

wallpaper-1019588
The Green Knight - was für eine gequirlte Scheiße
wallpaper-1019588
[Manga] Fullmetal Alchemist [2]
wallpaper-1019588
9 Hausmittel gegen Mückenstiche
wallpaper-1019588
AR-App Phobys hilft Spinnenangst abzumildern