Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Written by Taco

Topics: Fitness-Tipps, Home, Tipps

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösenWerbung

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später zu den einen oder anderen Beschwerden kommen kann. Obwohl unser Körper dafür angelegt ist, sich zu bewegen und durch das richtige Training ein gesunder Muskelaufbau stattfindet, gibt es höchstwahrscheinlich kaum Bodybuilder, die irgendwann mit dem einen oder anderen Gelenkproblem nicht zu kämpfen haben.

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

pain-1015575_1280

Der Körper kennt keine Gewichte beim Training. Der Körper kennt nur, „kann“ oder „kann nicht“. Trainiere hart aber smart! Bildquelle: Public Domain/Pixabay

Die Gründe für diese Beschwerden sind oft auf ein falsches Training und/oder Überanstrengung zurückzuführen, sollte dies aber nicht der Fall sein, sollte man sich mit anderen möglichen Ursachen und schließlich der Heilung näher beschäftigen.

Ein unzureichendes Aufwärmen und zu lange Trainingseinheiten, die nicht der persönlichen Fitness angepasst sind, zu schwere Gewichte und falsche Bewegungen, zu häufiges Training ohne Erholungszeiten, falsche Benutzung der Trainingsmaschinen und zu guter Letzt eine falsche Ernährung – dies sind die Hauptgründe für Gelenkprobleme. Wer sich hier allerdings nicht angesprochen fühlt, der hat womöglich ein Leiden, welches nur durch die richtige Diagnose, eine angepasste Behandlung und eventuell der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder Medikamenten gelindert werden kann.

Hinter den meisten Gelenkbeschwerden steckt oftmals eine Entzündung, die nicht weiter beachtet oder einfach nur mit Schmerzmitteln „ruhig gestellt“ wird, wie zum Beispiel Arthritis, Schleimbeutelentzündungen und Sehnenentzündungen. Wenn aber nur die Symptome behandelt werden, kann es bei sehr sportlichen Menschen schnell zu chronischen Beschwerden kommen, da das Problem nur oberflächlich gelöst wird. Aus diesem Grund greifen immer mehr Bodybuilder auf natürliche Substanzen zurück, die bis zur Ursache der Entzündung und den Gelenkproblemen vordringen und diese auf Dauer bekämpfen.

Oftmals werden Präparate angeboten, die dem Körper alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe liefern. Diese sind nicht nur für Sportler oder Personen mit bereits vorhandenen Gelenkproblemen bestimmt sind, sondern stellen auch eine Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung dar. Omega 3 Fettsäuren sind schon seit Jahren ein Thema, viel Kaltwasserfisch und Fisch- und Leinöl sollte auf den Tisch kommen, da die Fettsäuren eine entzündungshemmende Wirkung haben und zur Linderung von Schmerzen beitragen. Es gibt aber auch noch andere wichtige Substanzen wie das Glucosaminsulfat oder die Vitamine C und E, die durchaus bei Gelenkproblemen für Linderung sorgen. Das Glucosaminsulfat sorgt dafür, dass der Gelenkknorpel nicht abgebaut wird, denn das Glucosamin ist im Knorpel und der Gelenkschmiere enthalten. Auch das mit dem Glucosamin verwandte Chondroitin ist beim Schutz vor dem Gelenkknorpelabbau von enormer Wichtigkeit. Es hat zwar eine starke eigene Wirkung, in Kombination mit Glucosamin kann man aber sogar eine bessere Wirkung erzielen. Das ist auch der Grund, warum bei Online-Händlern wie Glucosamine  sowohl Glucosaminsulfat als auch Chondroitinsulfat erwerben kann. Zuletzt hilft noch der Mineralstoff Magnesium zur Herstellung des Knorpels. Genau aus diesem Grund gibt es immer mehr nahrungsergänzende Präparate, da diese gezielt auf die einzelnen Symptome eingehen und dem Körper auf natürliche Weise helfen können, sich aus eigener Kraft zu regenerieren.

Wer einige Grundregeln wie ein langsames Erhöhen der Gewicht- und Trainingseinheiten, gute Aufwärmübungen und eine saubere Durchführung der Übungen beachtet, dürfte kaum mit Gelenkproblemen zu kämpfen haben. Und wenn doch einmal kleinere Beschwerden auftreten, sollte man die Hantel einfach mal für kurze Zeit liegen lassen und die Ursache der Beschwerden finden und bekämpfen bis die Probleme definitiv verschwinden. Es gibt unzählige natürliche Wege, um schnell wieder fit zu werden und es auch auf lange Zeit zu bleiben.

Falls Du Fragen und Anregungen hast, dann schreibe diese bitte hier unter Kommentare oder auf unserer Facebook Seite. 

Liked unsere Facebookseite bei gefallen des Artikels

Bildquelle: Skeeze/ Pixabay – Public Domain

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 2 1/2 Jahren mehr als 80kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen 


wallpaper-1019588
#1183 [Review] brandnooz Box Dezember 2021
wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre