Geld Verdienen im Internet – Sieben erfolgreiche Wege

Geld Verdienen im Internet – Sieben erfolgreiche Wege

Geld verdienen im Internet -

Die 7 Lukrativsten Produktarten

1. ONLINE KURSE

Bedeutet „Lernen im Web" meist sind es Video-Trainings oder Tutorials die wahlweise Online sowie auch auf DVD & eBooks erhältlich sind.

Diese Online-Lehrgänge gibt es zu allen erdenklichen Themen wie z.b. WordPress, Geld Verdienen, Sprachkurse, Kochen, Nähen, Fotografieren, Heimwerken,Musikinstrumente spielen aber auch als Online Ratgeber . Die Möglichkeiten sind unbegrenzt!

Und daher auch sehr zu empfehlen, Videos werden am meisten gesehen.

2. WEBINARE

Ein Webinar ist eine Veranstaltung, das über das World Wide Web gehalten wird. Vorteil beim Webinar ist das er interaktiv ausgelegt ist und es ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern zu führen. Also eine „Live- Veranstaltung" im Internet, z.b. wird mündlich Erläutert zusammen mit einer Powerpoint präsentation das Produkt XYZ. Interaktionsmöglichkeiten sind meist per Mikrofon,Head-set und Webcam oder per Tastatur gegeben. (Fragestellungen via Chat, das Herunterladen von Dateien oder die Teilnahme an Umfragen.

Es gibt sehr viele Plattformen wo man daran teilnehmen oder es auch gegen Entgelt mieten kann.

3. ABO-MODELL

ABO - ist die Abkürzung für ein „Abonnement" ! Ein Abonnent bezieht regelmäßig eine Leistung, oftmals gegen ein Entgelt. Man nennt ein Abonnement „eine wiederkehrende Leistung bestellen". In der Regel laufen solche ABO´s 12 Monate und das ist für Unternehmen ein sehr Lukratives Geschäft. Da es ein Passives Dauerhaftes Einkommen ist.

Nachfolgende Aufzählung zeigt, wie verbreitet die Form des Abo-Vertriebes in der deutschen Wirtschaft ist: 70 % aller Exemplare deutscher Tageszeitungen wurden 2008 (zweites Quartal) im Rahmen eines Abonnements vertrieben. 84 % aller Wochenzeitungen (zum Beispiel Der Spiegel, Die Zeit, Der Freitag) wurden 2008 (zweites Quartal) im Rahmen eines Abonnements vertrieben.

61 % der deutschen Haushalte haben eine Tageszeitung abonniert. 11 % der Deutschen zwischen 14 und 64 Jahren haben einen Bezahlfernsehsender abonniert. 62 % der über 100 Millionen Mobiltelefone in Deutschland sind Vertragshandys. 30 % der deutschen Haushalte verfügen über einen DSL-Anschluss. 40 % aller Deutschen mit Personenkraftwagen im Haushalt sind Mitglied bei einem Automobilclub.

Geld Verdienen im Internet – Sieben erfolgreiche Wege

Über fünf Millionen BahnCard-Besitzer gibt es seit dem Jahr 2014. Die verbreiteten Bahncards 25 und 50 werden regelmäßig im Abonnement vertrieben und verlängern sich jährlich automatisch um ein Jahr. [Quelle: Wikipedia ]

Hier noch ein beispiel wie man es machen kann um im Internet Geld zu verdienen.

Der DMMC verrät zum ersten Mal die Geheimnisse der Reichen, und macht sie für alle nutzbar - doch siehe selbst:

Geld Verdienen im Internet – Sieben erfolgreiche Wege

Hand aufs Herz: Wie viel Zeit verbringst Du mit Arbeiten und Geld verdienen - verglichen mit der Zeit, welche Du mit Deiner Familie und Deinen Hobbys verbringst?
Mit dem Digital Money Maker Club wirst Du wissen, wie man sein Einkommen massiv erhöht und Du mehr freie Zeit für die schönen Dinge des Lebens hast

Soll das ewig so bleiben oder willst Du in Zukunft mehr Zeit für Deine Lieben und Deine Hobbys haben? Genau das bietet der Digital Money Maker Club seinen Mitgliedern.

Doch wie genau macht der Digital Money Maker Club das und funktioniert es auch für Dich?

Doch Vorsicht: Der DMMC kann nur eine begrenzte Anzahl von Mitgliedern aufnehmen, denn er zeigt seinen Mitgliedern im Detail, wie Du dank der Möglichkeiten der heutigen Zeit schon in weniger als 72 Stunden nebenbei mehr verdienen kannst, als in Deinem Hauptjob. Das können natürlich nicht alle Menschen machen, daher ist die Mitgliederzahl streng limitiert.

Wenn Du nicht mehr Cash verdienen und mehr Freiheit haben willst, dann klicke keinesfalls hier...

Wie kannst Du Dir einen der limitierten Plätze sichern, für weniger als ein Stück Butter kostet?

Hier erfährst Du es

Doch warum solltest Du mir glauben?

Hör Dir an, was die Mitglieder berichten:

Willst Du mehr Freizeit und endlich genug verdienen um Dir Deine Wünsche zu erfüllen?

Dann klicke diesen LINK

4. SEMINARE

Seit dem 17. Jahrhundert gibt es schon SEMINARE. Die Art dieser Lehrveranstaltung wurde zu Beginn des Idealismus im 18./19. Jahrhundert wieder eingeführt. Was bis jetzt fortgeführt wurde! Seminare in denen Trainer, Berater und Coaches auftreten vermitteln Ihnen Schulungsprozesse Live in einem dafür separat angemieteten großem Raum (Saal).

Als Seminarveranstalter Animieren Sie z.b. Teilnehmer sich selbst Persönlich oder Beruflich weiter zu entwickeln können oder erklären Ihnen was Produkt XYZ für ein nutzen hat.

Es gibt verschiedene Seminararten.

5 SOFTWARE

Software ist ein Computerprogramm, das nur auf Hardwarekomponenten zum Einsatz kommen kann. Eine Software ist nix anderes als ein Datenverarbeitungsprogramm. Egal wo, überall müssen Daten verarbeitet werden ( in Texten oder Bilder, wenn man Spiele spielt oder ins Internet geht) sonst funktioniert kein Programm. Anwendungssoftware und Systemsoftware sind die am meisten vertriebenen Softwarelösungen überhaupt z.b. für WordPress, die Plugins.

6. PRIVATE-COACHING

Was ist „Private Coaching" ? Beim „Private Coaching" gibt es ein Glasklares, sehr zeitlich knappes Anliegen und ein Ziel, das gemeinsam erarbeitet wird. Unter strukturierter Nutzung der Ressourcen Zeit und Geld wird an Ihrem Vorhaben gearbeitet, da es Ihnen bisher erschwert oder sogar unmöglich gewesen war, Ihr gewünschtes Ziel zu erreichen.

Ein Coach Provoziert und Konfrontiert ganz bewusst, um Ihre Stärken und Schwächen zu finden und Ambivalenzen schnell auf den Punkt zu bringen. Es ist Ihm wichtig mit Einfühlungsvermögen und Wertschätzung zu agieren, aber gleichzeitig mit einem gutgemeinten Nachdruck und hohem Niveau sein Wissen mit der nötigen Klarheit zu vermitteln.

Meist werden dafür sehr hohe Beträge verlangt!

7. EBOOKS

Fast jeder weiß jetzt was eBooks sind: Ein eBook steht für ein elektronisches Buch (engl. electronic book) und bezeichnet Bücher in digitaler Form, die auf E-Book-Readern oder mit spezieller Software auf Personal Computern, Tablet-Computern oder Smartphones gelesen werden können. Eigenschaften des klassischen Buches werden häufig nachgebildet und durch Möglichkeiten elektronischer Medien ergänzt. Eine klare Abgrenzung zu Textdateien und Dateiformaten wie PDF existiert nicht. [Quelle: Wikipedia]

Statista hatte im November 2013 veröffentlicht das der Umsatz mit eBooks aus dem Bereich Belletristik sich laut einer aktuellen Studie von PricewaterhouseCoopers 2013 verdoppeln wird. Wurden hierzulande im vergangenen Jahr 144 Millionen Euro mit digitalen Büchern umgesetzt, sollen es im Laufenden 286 Millionen Euro werden.

Hintergrund für das starke Wachstum ist laut den Analysten die rasante Verbreitung von Tablets und elektronischen Lesegeräten in Deutschland. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht.

Der Studie zufolge wird sich der Anteil der eBook-Umsätze am Gesamtumsatz von drei Prozent in 2012 auf 16 Prozent im Jahr 2017 steigern.

Geld Verdienen im Internet – Sieben erfolgreiche Wege

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Auch hier ist noch sehr viel Potential,ob mit Resellern oder eigenen Werken, um Geld mit eBooks im Internet zu verdienen.

PS: Hast Du zusätzlich Tipps, Anregungen oder Meinungen zu diesem Beitrag? Bitte Poste diese für alle als Kommentar. Herzlichen Dank!

Geld Verdienen im Internet – Sieben erfolgreiche Wege


wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
Vergessliches Wynigen
wallpaper-1019588
X-MAS KALENDER Türchen 8: Maxomorra, Dear Sophie, Lily Balou & Bobux
wallpaper-1019588
Das Home Gym: Vor-u. Nachteile
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 8