Geld sparen & Finanzen aufbessern: 8 einfache Tipps für den Alltag

Weniger ausgeben, als Du einnimmst... Wenn es Doch nur so einfach wäre? Geld sparen ist keine simple Sache und wirklich hilfreiche Tipps sind im wahrsten Sinne Gold wert. Die Antworten, um sich einen Betrag auf die Seite zu legen, sind wohl Doch eher im Alltagsverhalten zu suchen. Wir verraten Dir mit welchen Methoden bzw. Grundeinstellungen Du Geld sparen kannst.

Warum überhaupt Geld sparen?

Konsum ist doch modern? Und überhaupt willst Du auf nichts verzichten. Schließlich bist Du ja nur einmal jung. Solltest Du nicht auf ein üppigen Finanzpolster zurückgreifen können, dann wirst Du in der Zukunft am finanziellen Hunger nagen. Denn jeder angelegte Euro heute, kann Dir morgen Dein Leben erleichtern.

"Am Ende des Geldes ist noch so viel Monat übrig."

Und schon machst Du Dir wieder sorgen, wie Du die nächsten Rechnungen bezahlst. Vielleicht gesellt sich plötzlich noch ein Defekt am Auto hinzu und der Super Gau ist komplett. Jetzt wäre ein kleiner Betrag auf der hohen Kante nützlich.

Um eine solche finanzielle Sicherheit herzustellen und Deine Ausgangsposition im Leben zu stärken, solltest Du gewisse Gewohnheiten ändern, um nicht in der Schuldenfalle zu landen.

8 Tipps zum Geld sparen

Es existieren zahlreiche kleine Tipps wie "trinke Wasser statt Softdrinks" oder "gehe nie hungrig einkaufen", um Geld zu sparen. Wir aber sprechen von grundlegenden Überlegungen - ohne Deinen Lebensstill drastisch zu ändern oder Dein Einkommen zu erhöhen.
(Im Prinzip steht jedem Tipp ein gängiges Fehlverhalten gegenüber, dass Du vermutlich regelmäßig begehst - ertappe Dich dabei selbst):

  • 2. Sparen first!
    Vielen Menschen versuchen verzweifelt am Ende des Monats jenen Betrag auf ein Sparkonto zu überweisen, der übrig bleibt. Aber es bleibt nichts übrig! Deshalb gilt: Geld sparen am Anfang des Monats. Am besten mit Dauerauftrag gleich nach Gehaltseingang.
    " Am Monatsanfang gehen Daueraufträge (Smartphone, Strom, etc.) + € 200,- zum Geld sparen automatisch weg vom Girokonto. Dieser Sparbetrag auf dem Sparkonto wird keinesfalls angerührt.
  • 7. Handle Antizyklisch
    Wenn die Masse einen Hype folgt, wird es meistens teuer. Wie in der Finanzwelt, kaufen, wenn die anderen verkaufen und vice versa.
    " ein neues iPhone erscheint? Dann werden zum Erscheinungstermin viele Vorgängermodelle günstig zu erwerben sein. (auch gebraucht)
    " PC/Konsolen Spielen sinken bereits nach ein paar Wochen im Preis.
    " Ein Motorrad/Cabrio kaufst Du am besten nach der Saison. (Herbst bzw. Anfang Winter)
  • 8. Verhandle und Vergleich!
    Wir sind erstaunt (und schockiert), wie viele Menschen trotz unzähligen Vergleichsmöglichkeiten auf das erstbeste Angebot eingehen. Ob beim Steuerberater, der Bank, verschiedenen Tarifanbietern, etc. - in jeder Lebenslage solltest Du vergleichen und nicht blind einem Geschäftsmann/Geschäftsfrau vertrauen.
    Noch schlimmer: Die meisten beweise regelrecht Treue und wechseln ihre jeweiligen Anbieter nie. Verabschiede Dich von der Trägheit und stelle vergangene Entscheidungen in Frage.
    " Eine unverbindliche Frage nach "lässt sich am Preis noch was machen" ist fast überall erlaubt.
    " Mach Deinem Gegenüber klar, dass Du auch Vergleiche anstellst und der Deal für beide Seiten ein gutes Angebot sein soll. (z.B. bei Banken, Versicherungen, etc.)

Gibt es auch Ausnahmen?

Aber natürlich!
Solltest Du mit Geld umgehen können, kann es durchaus sinnvoll sein, Dinge auf Kredit zu kaufen. (z.B. bei guter Zinslage)
Oder ein Gegenbeispiel zum antizyklischen Handeln stellen saisonale Lebensmittel dar, die natürlich in ihrer Jahreszeit günstiger sein können.
Auch haben wir schon Mobil-Tarife beobachtet, welche in Kombination mit einem Smartphone tatsächlich günstiger ausfallen.

No-Go's - Wenn Geld sparen zur zwanghaften Gier wird

  • Sei kein Geizhals - Geld sparen zu wollen ist durchaus ein gesellschaftlich akzeptiertes Ziel aber ein überbersten Geiz gilt als sozial unverträglich. Du kennst Doch diese Typen, die nie einen ausgeben, obwohl sie selbst eingeladen werden. Oder diejenigen, welche jedem Ausflug ausweichen, der mit Kosten verbunden ist.
  • Werde nicht zum Hardliner - Verhandelst Du zu hart, könnest Du Geschäftspartner verlieren. Klar, über den Tisch solltest Du Dich nicht ziehen lassen aber in einer Verhandlung versuchen beide Partner ihr Gesicht zu wahren. "Leben, und Leben lassen."
  • Bleib Fair - und vergleiche Gleiches mit Gleichem. Ein kleiner Händler, der zusätzliche Unterstützung und Beratung bietet, kann niemals zum selben Preis wie ein Großhändler/Discounter anbieten. Ware im lokalen Geschäft zu begutachten, nur um sie dann im online Shop zu erwerben, zeugt auch nicht gerade von der feinen englischen Art.
  • Preis um jeden Preis - In manchen Gebieten sind für die Kaufentscheidung auch andere Faktoren, wie etwa die Qualität, ausschlaggebend. Unter anderem wenn Du hochwertige Lebensmittel konsumieren willst. Oder wenn Du die Lebenszykluskosten in Betracht ziehst und ein teures Produkt deutlich länger hält.

WICHTIG:
Wie auch in anderen Lebensbereichen gilt: Mit "zu viel" schießt Du vermutlich über das Ziel hinaus.

Fazit - der Erfolgsschlüssel zum Geld sparen

Die mit Abstand wichtigste Tugend stellt Deine Geduld dar. Bist Du jemand der abwarten kann? Sehr gut, denn Geld sparen erfordert vor allem Zeit. Verhalten wie: Abzuwarten bis Preise sinken, längere Wege in Kauf zu nehmen oder generell manchmal auf etwas zu verzichten, sollten zu Grundsätzen in Deinem Alltag werden.

Aber dafür wird Deine Ausdauer belohnt werden. Du wirst immer einen Euro mehr in der Tasche haben, als Deine Kollegen. Dein Durchhaltevermögen wird irgendwann so normal, dass es sich gar nicht wie Geld sparen anfühlt. Es bleibt einfach jeden Monat etwas übrig.

Zuletzt noch eine Warnung vor Werbung und Beratern. Überall wo Du auf Empfehlungen triffst, sollten Deine Alarmglocken läuten. Denn es bleibt fraglich, welches Interesse jene Person bzw. Organisation verfolgt. Natürlich könntest Du einen guten Deal landen und daraus eine Win-Win-Situation entstehen. Aber erkenne die Zeichen und lauf nicht wie ein Schäffchen blind hinterher.

Hast Du noch weitere Tipps zum Geld sparen für uns? Oder Erfahrungen mit dem Umgang von Kapital? Wird der Zaster zum Laster? Lass es uns doch einfach in den Kommentaren wissen.

Quellen & weitere Infos

Geld sparen & Finanzen aufbessern: 8 einfache Tipps für den Alltag

Kennst Du schon unsere Investmentartikel (damit das Ersparte auch sinnvoll/gewinnbringend eingesetzt wird):
" Investmentmöglichkeiten gesucht - Geld gespart und jetzt, wohin damit? "
" Geld investieren - die ersten 100 € veranlagen "
" Geld investieren - 1000 € veranlagen "
" Geld anlegen - 10.000,- Euro (re)investieren "

wallpaper-1019588
The Entropy Centre – ein Indie will in die Fußstapfen von Portal treten
wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober
wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement