Geheimnisvolle Strukturen in der Wüste Gobi, China (zu entdecken in den Google Maps und bei Google Earth)

Geheimnisvolle Strukturen in der Wüste Gobi, China (zu entdecken in den Google Maps und bei Google Earth)

Bei Google Maps ansehen

 Längst vorbei sind die Zeiten, in denen ein Land allein durch das Errichten von Sperrzonen verhindern konnte, dass Andere einen Blick auf dieses oder jenes Geheimnis werfen konnten. Solange das "Geheimnis" vom Weltall aus zu sehen ist.
Unser Planet wird von elektronischen Spionen umkreist, denen man den Namen Satelliten gab. Seit einigen Jahren nutzt die Internetfirma Google diese Technologie, um auch einem breiten Publikum Satellitenbilder von jedem Fleckchen der Erde zur Verfügung zu stellen.
Die Volksrepublik China gehört unbestritten nicht zu den Ländern, die jede Kleinigkeit mit dem Rest der Welt teilen. Dank der Google Maps und Google Earth kann nun aber jeder einen Blick auf etwas werfen, das möglicherweise in den Kreis der chinesischen Geheimnisse gehört.
Wenn man erst einmal weiß, wo man suchen muss.
 

Geheimnisvolle Strukturen in der Wüste Gobi, China (zu entdecken in den Google Maps und bei Google Earth)

Bei Google Maps ansehen

Mysteriös und geheimnisvoll erscheinen sie uns, die Strukturen, die auf chinesischem Territorium zu entdecken sind. Je mehr Phantasie ein Betrachter besitzt, desto mehr Fragen stellen sich.
Alle hier abgebildeten Strukturen existieren bereits seit Jahren. Nur auf dem Bild links ist das, was etwa wie ein gigantischer Steinblock aussieht, im Jahr 2005 hinzugekommen. Das Vergleichsfoto unten wurde am 6. Mai 2005 aufgenommen, da existierte der "Block" noch nicht. Auf einem Foto vom 2. November desselben Jahres ist er dann schon zu sehen.
Geheimnisvolle Strukturen in der Wüste Gobi, China (zu entdecken in den Google Maps und bei Google Earth)

Geheimnisvolle Strukturen in der Wüste Gobi, China (zu entdecken in den Google Maps und bei Google Earth)

Bei Google Maps ansehen

  Was die netzartigen Linien sein könnten, bleibt auch beim größtmöglichen Zoom ein Rätsel.
Genauso wie die Linien auf dem Bild rechts, bei denen es sich wesentlich weniger um gerade Linien handelt und denen ein Rahmen wir bei der anderen Struktur fehlt. Es macht den Eindruck, als würde die Wüste die Linien langsam, aber sich bedecken. Was die Schlussfolgerung anbietet, dass, wozu auch immer diese Gebilde dienlich sind oder waren, diese Nutzung der Vergangenheit angehört.
Die Linien sind wesentlich größer und breiter als Straßen. Wenn Sie die Angelegenheit selbst untersuchen, werden Sie feststellen, dass sich zwischen den beiden Gebilden etwas befindet, das wie eine Flugzeuglandebahn aussieht. Sollten Sie Google Earth für Ihre eigenen Nachforschungen benutzen, fliegen Sie am besten den Ort Boluohu an, der sich rechts beziehungsweise östlich der rahmenlosen Struktur befindet.
Militärprogramm? Weltraumprogramm? Nuklearprogramm? Ufos? Aliens? Oder gar eine ganz simple und gewöhnliche Erklärung?
Wir sind gespannt, ob wir eines Tages die Lösung dieses Rätsels erfahren werden.

wallpaper-1019588
[Comic] Deadly Class [9]
wallpaper-1019588
Chinesische Touristen und das richtige Pferd im Jahr des Tigers
wallpaper-1019588
Massive Smishing-Welle bedroht Handynutzer
wallpaper-1019588
5 Tipps gegen kalte Füße beim Skitourengehen