Gefüllte Zucchini mit Pute

Zucchini? Ja natürlich. Wo soll ich sonst hin mit den Dingern. Klar, Freunde und Verwandte damit beglücken. Die haben aber auch bald genug davon.
Einige werde ich am Wochenende nach meinem alt bewerten Rezept einlegen.
Heute gibt es hier gefüllte Zucchini. Nicht mit Hackfleisch, sondern mit Pute und Gemüse.
In diesem Rezept, welches ich aus "Bild der Frau" habe wird das Fleisch und die Pilze auf Spieße gesteckt. Habe ich auch so gemacht.
Allerdings habe ich im nachhinnein gedacht, dass muss nicht sein.
Man kann das Fleisch und die Pilze auch so in einer Schüssel marinieren und dann auf der Zucchini verteilen
Gefüllte Zucchini mit Pute
Zutaten für 4 Personen
2 Zehen Knoblauch
1 Teel getrocknete Kräuter der Provence
Gefüllte Zucchini mit Pute4 EL Rapsöl
300 g Putenschnitzel
20 kleine Champignons (ca. 125 g)
2 Zucchini
Salz
1 Fenchelknolle
2 Möhren
2 Schalotten
Pfeffer
200 g Schmand
1 EL Sanddornsirup (ich Agavendicksaft)
1 EL gehacktes Basilikum
2 EL geriebener Gouda
1 EL gehackte Pistazienkerne
Zubereitung
  • Knoblauchzehen anziehen, durch eine Knoblauchpresse drücken und mit den getrockneten Kräutern der Provence und 2 EL Rapsöl verrühren 
  • Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln
  • Champignons putzen
  • (mit dem Fleisch auf Spieße stecken und mit der Marinade bestreichen)
  • genauso gut kann man Fleisch und Pilze zusammen in eine Schüssel geben und dort marinieren
  • ca. 1 Stunde marinieren und ab und zu wenden oder durchmischen
  • Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und aushöhlen
  • (in Salzwasser ca. 2 Minuten kochen, anschließend vorsichtig abgießen oder mit einer Schaumkelle herausheben, abschrecken und gut abtropfen lassen). Das habe ich mir erspart, dafür einfach die Garzeit etwas verlängert
  • Fenchel putzen, waschen und in feine Streifen schneiden
  • Fenchelgrün hacken
  • Möhren schälen, waschen und in feine Stifte schneiden
  • Schalotten abziehen und fein würfeln
  • Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze / Umluft 160 °C / Gas Stufe 2 vorheizen
  • restliches Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen
  • (Spieße darin ca. 8 Minuten unter Wenden braten) Mariniertes Fleisch und Fleisch darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen
  • Schalotten im Bratfett andünsten
  • Fenchel und Möhren zugeben und ca. 5 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen
  • Fenchelgrün untermischen
  • Zucchini mit dem Gemüse füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen
  • (Putenspieße auf die Zucchini legen) oder angebratene Fleisch-Pilz-Mischung darauf verteilen
  • Schmand, Sanddornsirup (Agavendicksaft) und Basilikum glatt rühren
  • auf den gefüllten Zucchini verteilen
  • mit Käse und Pistazien bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 bis 40 Minuten (je nach Größe der Zucchini) überbacken
Als Beilage passt dazu eine Wildreismischung

wallpaper-1019588
LIFE - Im Weltraum hört dich niemand seufzen
wallpaper-1019588
Baby Basics: Checkliste für die Erstausstattung
wallpaper-1019588
Selbstbewusster werden mit diesen 7 Tipps!
wallpaper-1019588
Bernie Sanders – der revolutionäre Sozialdemokrat
wallpaper-1019588
Sløtface: Diskrete Gehirnwäsche
wallpaper-1019588
Vegane Butternusskürbis Suppe mit Pastinaken
wallpaper-1019588
Kristin Harmel: Heute fängt der Himmel an
wallpaper-1019588
Mit Nashi Argan zur schönsten Wallemähne!