Geformter Raum — Die Architekten Bensel, Kamps & Amsinck

Geformter Raum — Die Hamburger Architekten Bensel, Kamps & AmsinckCarl Gustav Bensel schuf zusammen mit Johann Kamps und Heinrich Amsinck in Hamburg eine Reihe von prägnanten Bauwerken. Die Bauten entstanden im Über­gang zur Moderne und lieferten wichtige Impulse für die Epoche. Jan Lubitz würdigt die zu Unrecht in Ver­gessen­heit geratenen Architekten und stellt deren Werk in einem bei Dölling und Galitz heraus­gegebenen Buch vor.

Geformter Raum

Carl Gustav Bensel (1878–1949) gehörte zwischen 1910 und dem Zweiten Weltkrieg zu den führenden Architekten in Hamburg. Gemeinsam mit Johann Kamps und Heinrich Amsinck betrieb er ein Büro, das mit seinen Bauten wegweisend für die moderne Architektur der Zeit war.

Bensels Werk entwickelte sich in drei verschiedenen politischen Systemen: Nach einer klassischen Architekten­ausbildung im Kaiser­reich gab Bensel mit seinen Kontor­häusern an der Möncke­berg­straße dem Hamburger Bau­schaffen noch vor dem Ersten Welt­krieg wichtige Impulse. In der Weimarer Republik trug er mit Ein- und Mehr­familien­häusern zum Durchbruch des Neuen Bauens bei. Dessen theoretische und praktische Grundlagen reflektierte Bensel auch in mehreren Schriften. Während des »Dritten Reichs« bildete dann der Kirchenbau den Arbeits­schwer­punkt des Büros. Die Formen­sprache wurde der national­sozialistischen Gestaltungs­doktrin angepasst, seine modernen Raum­konzepte entwickelte Bensel aber weiter. Der Zweite Welt­krieg bedeute für das Büro dann das Ende.

Das reich illustrierte Buch verfolgt erstmals den Werdegang dieser zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Architekten und zeichnet damit die Entwicklungs­linien der modernen Architektur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nach.

Das Buch

Jan Lubitz (Autor)
Hartmut Frank, Ullrich Schwarz (Hrsg.)
Geformter Raum
Die Hamburger Architekten Bensel, Kamps & Amsinck
Verlag Dölling und Galitz, Mai 2016
Schriftenreihe des Hamburgischen Architekturarchivs, Bd. 35
280 Seiten, 320 historische und Farbabbildungen
Hardcover mit Fadenheftung und Lesebändchen
Format 21 x 26,8 cm
ISBN 10: 3-86218-070-0
ISBN 13: 978-3-86218-070-7


wallpaper-1019588
Birnenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [11]
wallpaper-1019588
Freche Hundenamen, weiblich
wallpaper-1019588
Höchster Schweizer: Dom (4.545 m) via Festigrat