Gefangen im Gefecht [Valiant Hearts #3]

Emile bereitete in einem Moment noch die Würste für die Deutschen vor, doch im nächsten Moment kommt die Artillerie und bombardiert das gesamte Lager weg, wodurch er fast umgekommen wäre. Die Deutschen verzeichnen große Verluste doch wir konnten uns aus dem Schutt dank dem Rettungshund raus graben.

Doch nun müssen wir einen Weg herausfinden, aus den ganzen Krater und zerstörten Gebäuden aber auch unter die Erde müssen wir und die Zeichen des Krieges zeigen sich immer mehr, seien es Bunker oder eine komplett Landschaft nur noch mit Erde bedeckt und überall Rauchschwaden. Es bricht einem das Herz, dass die Menschen solch Qualen überstehen mussten.

Doch nun ist der größte Schmerz die Ungewissheit, denn wir wissen nicht wirklich, was mit Karl passiert ist, doch ein verletzter deutscher Soldat meldet uns, dass Karl mit ein paar anderen Männern und „Von Dorff“ mit einem Zeppelin flüchten konnte. Nun ist es erneut unsere Aufgabe, Karl zu finden und ihn von der Front irgendwie zu bekommen, damit wir ihn nach Hause bringen können.

Doch nun heißt es weiter mit Freddie in den Kampf, denn die Truppen brauchen Unterstützung gegen die Deutschen und deren MGs und wir brauchen die Mineure, damit wir die Bunker von unten her wegsprengen können.


Teil's doch!

Johannes Scholz on sabyoutubeJohannes Scholz on sabfacebookJohannes Scholz on sabemailJohannes ScholzJohannes Scholz


wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Wolfgang Niegelhell Panflötenkonzert in der Basilika
wallpaper-1019588
Adventsverlosung – Teil 3
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Winter-Special 2019/20!
wallpaper-1019588
Plex TV der alternative Streaming-Dienst