Gefahr durch Weizen – was ist dran? (Teil 3)

Weizen gerät zunehmend unter Druck

GetreideDer Weizen gerät selbst in Fachkreisen immer mehr unter Druck. Einer der inzwischen zu diesem Thema bekanntesten Mediziner ist der amerikanische Kardiologe und Präventionsmediziner Dr. med. William Davis.

Er sorgte weltweit für Furore mit seinem Buch „Weizenwampe“. Darin behauptet er, dass Weizenproteine gleich für eine Vielzahl gesundheitlicher Beeinträchtigungen verantwortlich seien. Dies beträfe vor allem entzündliche Reaktionen in Verdauungssystem, in der Leber, im Gehirn, an den Gelenken, am Herzen und vielem mehr.

Bauchfetteinlagerungen und Diabetes Typ 2 seien genauso darauf zurückzuführen, wie Veränderungen im Hormonsystem. Außerdem würden die Weizenproteine appetitanregend wirken und so das Übergewicht fördern.

Verantwortlich seien vermutlich die veränderten Strukturen der Weizenproteine der modernen Zuchtformen. Die neuen Sorten würden bei veränderter Glutenstruktur und –gehalt den Weizen für den Menschen unverträglich machen. So jedenfalls die Vermutung. Bei seinen Patienten will er beobachtet haben, dass sich Blutzuckerwerte normalisierten, sich das Gewicht reduzierte und die Beschwerden des Verdauungstraktes, wie Krämpfe, Sodbrennen und Durchfälle, verschwanden, als seine Patienten auf den Weizenkonsum verzichteten.

Gesund und fit 2016Doch warum reagiert der Mensch ausgerechnet heute so heftig darauf?

Antworten finden Sie in einer ausführlichen Analyse, warum wir den Weizen nicht mehr vertragen und was man tun kann,

in dem Buch “Gesund und fit 2016


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Atemschutzmasken und Nähmaschinen…
wallpaper-1019588
Sie dürfen demonstrieren, eliminieren und in Rudeln durch die Stadt flanieren…
wallpaper-1019588
Love A: Grund zum Feiern
wallpaper-1019588
Deutsche Hundenamen