Gefahr beim Bloggen: Bloggerin in Mexiko brutal ermordet

Sabienes TraumBilder

Gefahr Gefahr beim Bloggen: Bloggerin in Mexiko brutal ermordet

Gefahr beim Bloggen

Nachdem ich in der letzten Woche bei Story Pics habe aussetzen müssen, bin ich diesmal wieder voll dabei und wollte euch eigentlich einen rührseeligen Bericht über die Schrecknisse eines Krankenhausaufenthaltes aufdrängen.
Aber dann las ich in der Zeitung eine schockierende Meldung:

Bloggerin in Mexiko brutal ermordet

Vielleicht habt ihr es schon in den Nachrichten mitbekommen, dass in Mexiko die Drogenkriminalität boomt, wie ehemals nicht einmal in Kolumbien unter der Herrschaft des altehrwürdigen Mellin-Kartells üblich. Drogenbanden liefern sich auf offener Straße ganz ungeniert blutige Kämpfe, Menschen verschwinden spurlos und die Polizei ist so hilflos, wie eine Polizei in solchen Ländern nur sein kann.
Mit sehr viel Zivilcourage widersetzte sich die Bloggerin Maria del Rosario Fuentes Rubio dieser Gefahr, engagierte sich im Kampf gegen Drogen und sammelte Informationen über die Drogenkartelle.
Vielleicht sammelte sie eine Information zu viel, denn offensichtlich wurde sie nun entführt und zu Tode gefoltert. Ihre Leiche konnte zwar bislang nicht gefunden werden, aber es existieren entsprechende Hinweise und Fotos im Netz.

Die Macht der Blogger

So traurig und schaurig dieser Mord auch ist, so zeigt er auch, wie viel Macht man als Blogger haben kann.
Und auch wenn ich natürlich nicht will, dass sich jemand von euch in Gefahr begibt, so möchte ich euch doch ein bisschen animieren, das Gehör, das ihr euch mit eurem Blog geschaffen habt, dementsprechend zu nutzen.
Tut eure Meinung kund!
Legt euch bitte nicht mit Drogenbossen an, aber schreibt mal über die Missstände vor eurer Haustür! Es gibt so viel, was man verbessern könnte oder worüber man einmal reden sollte.
Nutzt doch mal diese Chance.

Story Pics 42

Das Schicksal von Maria del Rosario Fuentes Rubio zeigt, dass man in manchen Ländern wirklich

gefährlich

lebt. Solche Zustände können wir uns in Deutschland gar nicht vorstellen.

Story Pic1 Gefahr beim Bloggen: Bloggerin in Mexiko brutal ermordetZur Übersicht die bisher gefallenen Wörter: Aufbruch, fremd, unerkannt, Grausamkeit, Treffen, Gefühl, Markierung, flüchten, Talisman, Willkür, Goldkettchenträger, Feuerpause, Kommissar, Gefängnisfraß, Geständnis, Killerviren, Gemetzel, vorsintflutlich, ballern, eisig, Interpol, Fluchtfahrzeug, Polizeireporter, Schattenmann, gestresst, Prohibition, korrumpieren, Motorradgang, ironisch, Opfer, Feuer, Schmuggel, picobello, Denunziant, Gangsterliebchen, Glück, Schotten, suchen, Epidemie, Luxus,

Foto: Gefahr – Andenken aus Patronenhülsen, gesehen in Mostar, Bosnien ©sabienes.de
Text: Gefahr beim Bloggen – Bloggerin in Mexiko brutal ermordet ©sabienes.de
No visits yet