Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2015

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2015

„Ich glaube schon an ‚Bestimmung‘, so wie es gelaufen ist…“

Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2015 laden wir am Dienstag, 27. Januar 2015, 19.00 Uhr ein zu einem Gespräch mit der Zeitzeugin Helga Verleger.
Der Abend wird moderiert von Dr. Andreas Heusler (Stadtarchiv München)

Helga Verleger wird am 30. Mai 1925 in Berlin als Tochter von Hanna Messner geb. Löwenstein (1.2.1900) geboren. Die Eltern lassen sich 1928 scheiden. Später heiratet die Mutter Bruno Jonathan Drexler (geb. 28.12.1898), der Helga adoptiert. Die Familie gehört dem Mittelstand an und leitet die Filiale der Großeltern, eine Lederwarenhandlung.
1931 wird Helga eingeschult, Ende 1938 muss sie auf Anordnung der Schulleitung das Schiller-Oberlyzeum verlassen. Diverse Versuche der Eltern, Deutschland zu verlassen, scheitern, die Familie wird deportiert. Nach Stationen in Jägalla, Reval, Goldfils, Ereda und KZ Stutthof erfolgt ab 1944 die “Rückkehr” in die Heimat über Bromberg, Immenheim, Falkenburg, Dramburg, Usedom und schließlich am 18. Juni 1945 Berlin. Ihre Eltern werden ermordet: die Mutter bereits am Bahnhof Raziku in einem „Vergaserbus“, der Vater im Lager Dorpot.
Mit ihrem Ehemann – ebenfalls ein Schoa-Überlebender – führt Frau Verleger in Ravensburg ein Geschäft. Sie bekommen drei Kinder: Peter (studierte in Jerusalem Jura / Leitung Jeshiwa), Rolf (studierte in Konstanz Klinische Psychologie) und Tochter Hanna-Miriam (studierte in Jerusalem Medizin / Kinder-Oberärztin). 1965 stirbt Frau Verlegers Ehemann. Seit 1970 lebt sie in München.

Dienstag, 27. Januar 2015, 19.00 Uhr
Jüdisches Museum München, St.-Jakobs-Platz 16
(Anfahrt: U 3/6, S Marienplatz oder U 1/2/3/6 Sendlinger Tor, Bus 62 St.-Jakobs-Platz)
Eintritt frei

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit München–Regensburg in Kooperation mit dem Jüdischen Museum München.

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V.
Marsstraße 5; 80335 München
Telefon 089-594 720
[email protected]


wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?
wallpaper-1019588
Regenwasser sammeln und im Garten sinnvoll nutzen
wallpaper-1019588
Bittersalz – Wirkung und Anwendung als Unkrautvernichter
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 27.11.2021 – 10.12.2021