Gedankenmix am Morgen/Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ich habe mich gefragt, was ich dieses Jahr ändern möchte und kam relativ schnell zu dem Entschluss die Nachmittage etwas weniger gruppig zu gestalten. Es strengt mich oft sehr an nach dem Kindergartenalltag, der mich für mich meist 14.00 endet, noch einmal 7 Kinder zu Hause zu haben. Auch wenn 2 Nachmittage in der Woche manchmal fast kinderfrei sind, ist es im Rückblick doch keine unerhebliche Belastung gewesen. Vermutlich auch für die Kinder, denn Anna sagte in den Ferien alle Verabredungen ab”sagt einfach ich bin krank sagte sie”
Trotz des intensiven Jahreswechsel hat die Ruhe uns insgesamt gut getan und wir sind als Familie etwas näher zusammengerückt.

ich möchte den Stress reduzieren….Das versuche ich schon seit Jahren und es gelingt mir nie. Heute abend ist Elternabend…

Lina beginnt ihre Sachen für Cuba zupacken .Ende Februar ist es soweit.

Das letzte Jahr verlief ungewöhnlich. Lina zog bei uns ein,alte Themen wollten bearbeitet werden, es blieb immer zu wenig Zeit. Schlaflosigkeit war ein Problem, das hat sich nun ins Gegenteil verkehrt. Ich schlafe nur noch….

Der Alltag hat uns wieder mit seinen Cello,Ballett,Schwimmstunden, Elternabenden,organisatorischen Höchstleistungen und und und…

” Das wird das Jahr der Grenzen” sagte Lina vor ein paar Tagen. Wo liegen meine Grenzen, übertrete ich sie nicht schon lange?, Was ist mir wichtig?

Noch einen Cafe dann geht es wieder los:) In einen Tag mit nur 4 Kindern am Nachmittag. Ich hab ein fürchterlich schlechtes gewissen den Kindern gegenüber den ich abgesagt habe, aber auch meinen Kindern gegenüber….



wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
Schaschlik aus dem Ofen mit Sauce
wallpaper-1019588
Hashtag Skincare
wallpaper-1019588
Fette Beute im Megapark gemacht
wallpaper-1019588
Tod eines Adeligen
wallpaper-1019588
{UNTERWEGS} auf Samos – Der Westen
wallpaper-1019588
Einmal Sportjunkie - Immer Sportjunkie
wallpaper-1019588
Tunesien: Lehm, Lehmziegel und Ziegeleien