Geburtstagspost

Hallöchen meine treuen Leser
Da ich die bitte bekommen habe, einen Beitrag zu schreiben wie es mir so ergeht und was ich so mache, möchte ich das auch gleich mal tun..
Also wie es mir geht?! Hmm Also ich kann eigentlich nicht klagen, klar man hat halt immer so seine Baustellchen im Leben, aber im großen und ganzen geht es mir gut.Ich studiere immer noch Ernährung und arbeite nebenbei. Ich würde wirklich gerne öfters schreiben, aber ich weis einfach nicht was.. Immer nur Rezepte sind ja auch langweilig oder?
Aber nichts desto Trotz habe ich heut doch noch eines, nämlich anlässlich meines Geburtstages.
Rezept für eine...
Kcalarme Geburtstagstorte
Zutaten:2 päckchen Grützepulver in beliebigem Geschmack500 gr Magerquark250 gr Jogurt 1,5%100 gr Löffelbisquit(oder auch Reiswaffeln)2 EiklarSalzZitronensaftSüssstoff flüssig oder Zucker
Zubereitung:
  • Löffelbisquits in eine stabile Tüte (z.B Gefrierbeutel) geben und zermalmen
  • Eier trennen und Eiweiss mit einer Prise Salz  und einem mini Schuss Zitronensaft steif schlagen
  • Grützepulver mit 500ml Wasser zubereiten wie es auf der verpackung steht.
  • Quark mit Jogurt mischen und mit Süssstoff/Zucker abschmecken
  • eine runde Backform einfetten (besser Silikonform, da brauch man kein Fett) und Brösel auf dem boden verteilen.
  • Ein wenig von der Quarkmischung in die zubereitete Grützeflüssigkeit geben (zum ausgleich der Temperatur)
  • Und dann die gesamte flüssigkeit mit dem Quarkgemisch vermengen.
  • Das Eiweiss vorsichtig unterheben und die gesamte Masse auf die Brösel in die Backform geben.
  • Ab in den Kühlschrank (am besten über Nacht)
  • Wer mag kann dann noch Obst darauf verteilen oder ein paar Brösel aufheben und diese darauf verteilen.

LECKER!!Und figurfreundlich