Gebührenfreie Reise-Kreditkarte für Bargeld und Bezahlen: Update 2016

atms2

Gibt es DIE beste gebührenfreie Kreditkarte zum kostenlosen Zahlen und Geld Abheben im Ausland? Ja, die Santander 1Plus Visa.

moench

Selbst Mönche brauchen Kreditkarten

Die 1Plus Visa Card der Santander Bank* ist gebührenfrei, sowohl beim weltweiten Geld abheben als auch beim Bezahlen in Fremdwährung, egal ob vor Ort im Ausland oder über das Internet.

Noch dazu ist die Santander-Bank die einzige Bank, die Fremdgebühren am Geldautomaten erstattet. DKB, comdirect und die Consorsbank machen das nicht mehr.

Wenn Du Dir die langen und ausführlichen Erklärungen sparen willst, springe gleich zum Fazit: gebührenfreie Kreditkarten im Ausland.


mastercard

Mastercard wird fast weltweit akzeptiert

Keine Girokarten im Ausland

Du bist es gewohnt mit der EC-/Maestro-Girokarte Geld abzuheben und in Geschäften zu bezahlen? Du verstehst nicht, warum Du überhaupt eine Kreditkarte brauchst?

Leider werden EC-/Maestro-Girokarten außerhalb der Euro-Zone entweder nicht akzeptiert oder es werden hohe Gebühren fällig.

Das betrifft Karten mit dem Girocard-Symbol, dem Maestro Symbol und dem V-Pay Symbol. Du bekommst diese Karte zu Deinem Girokonto normalerweise kostenlos mit dazu, aber sie ist außerhalb der Euro-Zone nutzlos.

VISA oder Mastercard?

Die Alternative im Ausland ist eine Kreditkarte. Am Besten ist die Abdeckung mit VISA, aber auch Mastercard hat eine sehr gute Abdeckung.

Amex und Diner’s Club werden außerhalb der USA nicht ausreichend akzeptiert.

Es ist eine gute Idee sowohl VISA-Karte als auch Mastercard mitzunehmen, falls ein Zahlungssystem nicht akzeptiert wird.

Meine VISA-Karte wurde zwar bisher meistens genommen, aber das kann im nächsten Land oder der nächsten Stadt anders sein.

debitkarte2b

Debitkarten sind online oft günstiger

Kreditkarte oder Debitkarte

Debitkarten sind Guthabenkarten, d.h. die Zahlung kommt direkt von Deinem Konto, ohne Kreditrahmen. Debitkarten werden wegen dem fehlenden Kreditrahmen manchmal nicht akzeptiert. Das passiert, wenn es um eine Zahlung mit Pfand für den Schadensfall geht, z.B. bei Mietwagen und Hotelzimmern.

Wenn auf einer Debitkarte kein Guthaben ist, dann platzt die Zahlung im Schadensfall. Verkäufer wollen deshalb Kreditkarten mit Verfügungsrahmen sehen, mit denen das Risiko bei der Bank liegt.

Oft kannst Du mit einer Debitkarte bezahlen und zusätzlich eine Kreditkarte als Pfand verwenden, von der nur im Schadensfall abgebucht wird, also im Normalfall nie.

Vorteile der Debitkarte

Debitkarten haben die besseren Zahlungsmodalitäten, weil die Gebühren für den Händler teilweise mehr als halbiert sind gegenüber einer Kreditkarte (siehe Interchange Gebührenschemas VISA, pdf – Mastercard, pdf). Gerade bei Onlinezahlungen geben die Händler diese niedrigeren Zahlungsentgelder von Debitkarten manchmal voll an den Kunden weiter.

Bei einer Debitkarte kannst Du außerdem kein Geld ausgeben, das Du nicht hast und kommst so gar nicht erst in Versuchung Schulden zu machen oder Dein Konto zu überziehen. Debitkarten sind auch besser abgesichert, man braucht generell einen PIN-Code zum Bezahlen und bei Kreditkarten oft nur eine Unterschrift.

Charge Card als Kompromiss

DKB und comdirect haben eine Debitkarte mit „Kreditrahmen“. Die Kosten werden monatlich vom Girokonto eingezogen.

Diese sogenannte Charge Card ist theoretisch das Nonplusultra, wird aber beim Bezahlen manchmal falsch eingestuft und nicht als Kreditkarte akzeptiert. Es ist also von Vorteil eine „richtige“ Kreditkarte wie die Santander oder Advanzia dabei zu haben.

eurosign

Fremdwährungsgebühren vermeiden

Welche Gebühren gibt es?

Gebührenfrei heißt:

  • keine Jahresgebühren
  • keine Ausstellungsgebühren
  • keine Mindestumsatzgebühren
  • keine Gehaltskonto-Zwänge
  • keine Aufladegebühren
  • keine Bearbeitungsgebühren
  • keine Auslandseinsatzgebühren
  • keine Fremdwährungsgebühren
  • keine Fremdnutzungsgebühren am Geldautomaten
  • keine versteckten Zusatzgebühren
  • ein fairer Wechselkurs bei Fremdwährungen

Es gibt nur eine einzige Kreditkarte, bei der alle diese Gebühren wegfallen, die Santander Visa 1Plus. Trotzdem fallen mit dieser und allen anderen Kreditkarten einige unvermeidbare Gebühren an.

Unvermeidbare Gebühren Nr.1: Zahlungsentgelder

Zahlungsentgelder beim Bezahlen mit Kreditkarten lassen sich leider nicht vermeiden. Es entstehen dadurch reale Kosten für den Händler, die er weitergeben muss. Manchmal sind diese Gebühren von 2-4% schon eingepreist, dann kannst Du genauso gut mit der Kreditkarte bezahlen. In diesem Fall, lohnt sich sogar Meilen oder Paypack-Punkte sammeln per Kreditkarte.

In den USA sind zum Beispiel Kreditkartengebühren immer eingepreist, weil Kreditkarten so verbreitet sind. Amis wären also dumm, wenn sie keine Meilen und Paypack Punkte sammeln. Mehr zu Zahlungsentgeldern in dem Artikel A simple explanation of fees in the payment card industry.

Vorteile von Überweisungen

Wir in Europa haben es besser. In Deutschland, Österreich und Schweiz kannst Du per Sofortüberweisung das Geld, das Du sonst als Meilen oder Paypack Punkte sammeln würdest einfach direkt sparen. Spar Dir die Sammelei und überweise!

Wegen unseren gebührenfreien Überweisungen sind deutsche Flugbuchungsseiten selbst bei internationalen Flügen so gut wie immer günstiger als amerikanische. Verwende also nicht Skyscanner.com sondern immer Skyscanner.de*.

zahlungsentgeld3

Unvermeidbare Gebühren Nr.2: Margen beim Geldwechsel

Banken sind keine wohltätigen Einrichtungen und verlangen für den Geldwechsel eine gewisse Marge, nämlich die Differenz zwischen Geldkurs und Mittelkurs. Diese Marge wird am Geldautomaten und beim Bezahlen automatisch abgezogen, indem immer der Geldkurs verwendet wird. Die Marge ist üblicherweise kleiner als in der Wechselstube, es kommt aber auf die Währung an.

Während beliebte Währungen wie US Dollar oder japanische Yen Margen von rund 0,2% haben, kommen russische Rubel, brasilianische Real, malaysische Ringit, philippinische Peso, Thai Baht und viele weitere Währungen auf Margen von 3,5% – mehr als das zehnfache. Diese Margen lassen sich auch in Wechselstuben nicht vermeiden und so ist die Kreditkarte meistens das kleinste Übel (Beispielmargen von Cortal Consors, xls)

Verschiedene Banken, verschiedene Kurse

Interessant wird es beim Vergleich der Geldkurse verschiedener Banken, weil es keinen Standard-Wechselkurs für ausländische Währungen mehr gibt. Die meisten Banken verwenden den EuroFX Geldkurs, wobei es einen Kurs für Visa und einen für Mastercard gibt.

Die comdirect verwendet hingegen den Geldkurs der Commerzbank, so dass wir theoretisch mindestens 3 Kurse zur Auswahl haben, die sich teilweise um mehrere Prozentpunkte unterscheiden.

Der beste Wechselkurs ist landesabhängig

In den meisten Ländern ist der von Advanzia verwendete Mastercard EuroFX Kurs am besten. Nur unwesentlich schlechter ist der von Santander und DKB verwendete Visa EuroFX Kurs. Der Commerzbank Kurs ist z.B. in den USA, Kanada, Japan, Costa Rica, Norwegen, Mongolei und Tunesien besser, aber in Asien teilweise viel schlechter.

Bevor Du in ein neues Land fährst, vergleiche am besten die Tageskurse. Es kann gut sein, dass Du in San Diego, USA günstiger mit der comdirect Kreditkarte abhebst und eine kurze Straßenbahnfahrt weiter in Tijuana, Mexiko besser mit der Santander Kreditkarte.

Reiseblogger Skraal hat sich die Mühe gemacht die Kurse über einen längeren Zeitraum zu vergleichen und nach Ländern aufzulisten. In rund 15-20% der betrachteten Länder ist die comdirect-Karte besser als die DKB.

comprodolar

Wechselstuben verlangen Tauschmargen, Kreditkarten auch

Die 2 Arten von „gebührenfrei“

Beim Auslandseinsatz unterscheiden die Banken zwischen gebührenfrei Bargeld Abheben am Automaten und gebührenfrei Bezahlen in fremder Währung (vor Ort oder online). Es gibt Kreditkarten, die komplett gebührenfrei beim Bargeld Abheben sind und es gibt Kreditkarten, die komplett gebührenfrei beim Bezahlen sind. Beides in einer Karte gibt es nur bei der Santander Visa 1Plus.

2. Gebührenfrei Bargeld am Automaten im Ausland

Bei vielen Banken wird entweder eine Fremdwährungsgebühr erhoben oder eine Auslandseinsatzgebühr. Selbst wenn das gratis ist, wird in vielen Ländern vom Geldautomatenbetreiber eine sogenannte Fremdnutzungsgebühr erhoben. Das sind üblicherweise zwischen 4€ und 6€ pro Transaktion, siehe auch die Aufstellung von Travel-Dealz.

Mit den Kreditkarten von DKB und comdirect musst Du keinerlei Gebühren zahlen, aber bekommst seit 2016 die Fremdnutzungsgebühr nicht mehr erstattet. Nur die Santander-Bank erstattet Fremdnutzungsgebühren auf informelle Anfrage unter [email protected]

1. Gebührenfrei Bezahlen in Fremdwährung

DKB und comdirect verlangen 1,5%-1,75% Gebühren, wenn Du Internet mit Fremdwährung oder im Ausland im Supermarkt, im Hotel, bei der Autovermietung, usw. bezahlst.

Bei Santander, Fidor und Advanzia werden hingegen keinerlei Auslandseinsatzgebühren oder Fremdwährungsgebühren fällig. Alle 3 können kostenlos ohne zusätzliches Konto beantragt werden.

atms2

Thai Geldautomaten sind nur mit Santander gebührenfrei

Ersatzkarten

Mehrere Karten lohnen sich nicht nur wegen ihren verschiedenen Einsatz-Zwecken, sondern auch als Ersatzkarten, wenn eine Karte verlorengeht. Schon allein wegen der Redundanz habe ich seit Jahren die Karte der DKB, die Karte der comdirect und je eine weitere Kreditkarte dabei. Du kannst die Kreditkarten an verschiedenen Stellen am Körper und im Rucksack mitführen, so dass sie nicht alle auf einmal abhanden kommen können.

Du musst speziell bei so vielen Karten auf tägliche Zahlungslimits achten. Du willst nicht durch den Verlust einer oder mehrerer Karten viele Tausend Euro verlieren. Bitte beachte, dass eine übermäßige Zahl an Kreditkarten sich negativ auf Deine Schufa-Bewertung auswirkt, ausgenommen davon sind Prepaid-Karten wie Fidor Smartcard.

Sperrnummer bei Verlust: 116 116

Es gibt eine zentrale Rufnummer um alle Kreditkarten, EC-Karten und Handykarten bei Verlust sperren zu lassen: 116 116. Wenn Du die Karte nicht so schnell wie möglich sperren lässt, hast Du eine Mithaftung oder gar alleinige Haftung im Mißbrauchsfall.

Es tut weh die Karte in der zweiten Woche einer 1-jährigen Weltreise, sperren zu lassen und Du hast oft keine Aussicht auf Ersatz, also nimm Ersatzkarten mit. Notiere Dir die Sperrnummer unbedingt. Mit Auslandsvorwahl lautet die zentrale Sperrnummer: 0049 / 116 116

Bargeld

Neben Ersatzkarten ist es auch eine gute Idee einen Bündel Bargeld für den Notfall mitzunehmen. US Dollar werden besser akzeptiert, aber Euro gehen auch.

In Ländern mit einem ausgeprägtem Schwarzmarkt und inoffiziellem Kurs, solltest Du viel Bargeld zum Tauschen mitnehmen. Die Währung ist dann völlig egal, also auch Währung aus dem Nachbarland wird gerne akzeptiert. In Ländern wie Venezuela, Usbekistan, Iran oder Argentinien bekommst Du auf dem Schwarzmarkt bis zu 60% mehr, als am Geldautomaten.

eurosdolares

Bargeld-Wechsler in Lima

Spezial-Bedürfnisse

  • Für alle diese Kreditkarten musst Du mindestens 18 Jahre alt sein. Wüstenrot hat eine relativ gute Kreditkarte für Minderjährige.
  • Wenn Du einen schlechten Schufa Eintrag hast, dann hol Dir eine Prepaid-Kreditkarte, wie die Fidor Smartcard, ohne Schufa-Prüfung und ohne Schufa-Eintrag.
  • Als ADAC Mitglied und Vielfahrer lohnen sich auch die Karten vom ADAC. Du bekommst für 89 Euro im Jahr eine Visa-Karte und eine Mastercard, mit denen Du im Ausland kostenfrei Geld abheben kannst. Der ADAC erstattet die Fremdgebühren am Geldautomaten genauso wie Santander. Die Jahresgebühr kannst Du Dir eventuell durch Boni und einen 3% Tankrabatt wieder zurückholen. (Break-Even bei ~3.000€ Tanken pro Jahr)

    Dir wird kein zusätzliches Girokonto aufgezwungen. Zum Bezahlen im Ausland eignen sich die ADAC Karten allerdings nicht, dafür Advanzia oder Fidor zusätzlich. Mehr zur ADAC Karte bei Wolfgang.

Legitimation im Ausland

Du bist bereits im Ausland? Du wohnst gar nicht mehr in Deutschland? Das ist kein Problem bei comdirect und DKB. Du kannst bei diesen beiden Banken auch vom Ausland aus ein Konto anlegen, auch dann wenn Du weniger als 182 Tage pro Jahr in Deutschland bist. Statt mit einem Post-Ident kannst Du Dich bei einer Bank im Ausland oder einem Rechtsanwalt identfizieren lassen.

Das ist natürlich auch eine tolle Lösung für Langzeitreisende, denn viele Banken setzen voraus, dass Du mehr als 182 Tage im Jahr in Deutschland wohnst. Die DKB und comdirect nicht. Hier findest Du Unterlagen für die comdirect und hier Informationen für die DKB aus dem Ausland.

driveinatm

In den USA sind selbst Geldautomaten Drive-In

Warnung zu Advanzia Sollzinsen

Die Karte der Advanzia Bank aus Luxemburg klingt fast zu schön um wahr zu sein: Kein Konto, keine Gebühren, die Rechnung gibt es erst im Folgemonat. Die Karte, die es unter den Namen „PayVip“ und „gebuehrenfrei.com“ gibt, hat leider sehr hohe Sollzinsen von 22,9% p.a. Die Advanzia Bank macht also Geld, wenn Du Fehler machst.

Das ist kein nobles Geschäftsmodell, aber Du kannst davon profitieren. Wenn Du Deine Rechnungen rechtzeitig zahlst, entstehen keine Sollzinsen. Du bekommst Die Rechnung im Folgemonat des Umsatzes per E-Mail und hast dann 20 Tage Zeit zum Ausgleich. Ich bin sehr verpeilt was Rechnungen angeht und habe es trotzdem immer geschafft.

Beim Abheben von Bargeld fallen theoretisch ab dem 1. Tag Sollzinsen an. In der Praxis kannst Du mit der Advanzia trotzdem kostenfrei Geld am Automaten abheben. Du musst dazu den abgehobenen Betrag überweisen, bevor die Rechnung kommt, also vor dem 3. des nächsten Monats. Wenn Du also gleich nach dem Abheben überweist ist die Advanzia auch am Geldautomaten kostenfrei. Mehr Infos bei Travel-Dealz. Achtung: Fremdnutzungsgebühren werden nicht erstattet.

Auf die Reiseversicherung, die mit der Advanzia Kreditkarte kommt, würde ich mich übrigens nicht verlassen, genauso wie bei allen anderen kostenlosen Kreditkarten. Siehe dazu den Vergleich von Kreditkarten-Versicherungen bei Covomo. Falsche Sicherheit bei Auslandsreisen: Kreditkarten mit Versicherungsleistungen (pdf, 800KB)

Fidor Prepaid als Alternative zu Advanzia

Ansonsten rate ich als Alternative zur Prepaid Karte Fidor Smartcard. Mit Prepaid lässt sich das Risiko eingrenzen und Du hast ebenfalls keine Gebühren beim Bezahlen im Ausland und kannst jeden Monat 2 Mal kostenlos Geld abheben.

Bitte beachte, dass die Fidor keine Kreditkarte wie die Advanzia sondern eine Prepaid Debitkarte ist. Es gibt keinen Schufa-Eintrag und keine Schufa-Prüfung.

fahnen

Weltweit mit den richtigen Karten unterwegs

Fazit für Kreditkarten im Ausland

Die Santander 1Plus Visa ist die eierlegende Wollmilchsau und allein wegen der Erstattung von Fremdnutzungsgebühren am Geldautomaten die erste Wahl.

Als Ersatzkarte würde ich die Advanzia PayVip, die Fidor Smartcard oder das Number26 Girokonto mit Kreditkarte nehmen.

DKB und comdirect lohnen sich meiner Meinung nach nur noch, wenn Du keinen Wohnsitz in Deutschland hast oder aus anderen Gründen kein Konto bei Santander oder Number26 eröffnen kannst.

Kreditkarte zum Geld Abheben und Bezahlen mit Erstattung von Fremdgebühren

Santander

Konto Ausgleich per Lastschrift

Kartensystem card-logo-visa

Kartenart Kredit

Geld Abheben 0,00%

Bezahlen 0,00%

Wechselkurs EuroFX VISA

Affiliate Link karte_santander
Jetzt bestellen

Kreditkarten zum Geld Abheben und Bezahlen

Advanzia Fidor Number 26

Konto Rechnung per Email Prepaid Girokonto

Kartensystem mastercard_logo mastercard_logo mastercard_logo

Kartenart Kredit Debit Charge Card

Geld Abheben Fremdgebühren Fremdgebühren Fremdgebühren

Bezahlen 0,00% 0,00% 0,00%

Wechselkurs EuroFX Mastercard EuroFX Mastercard EuroFX Mastercard

Affiliate Link karte_gebuehrenfrei
Jetzt bestellen karte_fidor
Jetzt bestellen
karte_number26
Jetzt bestellen

Kreditkarten zum Geld Abheben

DKB comdirect

Konto Girokonto Girokonto

Kartensystem card-logo-visa card-logo-visa

Kartenart Charge Card Charge Card

Geld Abheben Fremdgebühren Fremdgebühren

Bezahlen 1,75% 1,50%

Wechselkurs EuroFX VISA Commerzbank

Affiliate Link karte_dkb
Jetzt bestellen karte_comdirekt
Jetzt bestellen

*Affiliate Link


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (221): Kakkmaddafakka, H-Burns, Chris Cohen
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Alanis Morissette
wallpaper-1019588
Malena Zavala: Zurückbeißen
wallpaper-1019588
Deutsche Steuerzahler arbeiten für die Alimentierung von Millionen Politiker, Beamte, Pensionäre und Migranten…
wallpaper-1019588
Fotohausaufgabe | Feb| ’20