Gebratene Kaninchenfiletspieße

Um Chiara Kochlust in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen Javascript in Ihrem Browser zu aktiveren.

Gebratene Kaninchenfiletspieße

Rezept für 4 Personen

Zutaten Kaninchenfilets: Zutaten Marinade:
  • 1 Estragon Zweig (Fein gehackt)
  • 1 Rosmarin Zweig (Fein gehackt)
  • 3 Zehen Chinesischer Knoblauch (Fein geschnitten)
  • 1 Zwiebel (Fein geschnitten)
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 ml Teriyaki Sauce
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
Anleitung:
  1. Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermischen.
  2. Kaninchenfilet in 1,5 cm Stücke schneiden und für ca.1 Stunde in die Marinade legen.
  3. In einer Pfanne das Kaninchen mit Öl kurz anbraten, dann auf lange Holzspieße spießen.
  4. Zum Schluss im Ofen bei 160° C (Umluft) glasig garen.

wallpaper-1019588
Fehler im Umgang mit Katzen – Das solltest du unbedingt vermeiden
wallpaper-1019588
Fitnessmatte Test 2021: Vergleich der besten Fitnessmatten
wallpaper-1019588
Wanderstöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Wanderstöcke
wallpaper-1019588
Volleyballnetz: Test & Vergleich (05/2021) der besten Volleyballnetze