Gebackener Romanesco mit Zitrone

comp_CR_IMG_7240_Gebackener_Romanesco

Man glaubt es kaum, Anfang Dezember und wir haben immer noch frisches Gemüse aus dem Garten!!
Soll man solche Wetterkapriolen jetzt fest “einplanen”? Dann können wir die Tiefkühltruhe abschaffen – zumindest die für das Gemüse.

Zutaten:

Zubereitung:

Dörrfleisch/geräucherten Bauchspeck in möglichst keine Würfel schneiden und in einer Pfanne braten.
Vom Herd nehmen.

Romanesco in Röschen zerlegen; größere Röschen halbieren.
Die Röschen in die Pfanne mit dem (abgekühlten) Dörrfleisch geben und wenden/mischen, so dass der Romanesco ringsum mit Fett benetzt ist.

Den Romanesco zusammen mit dem Dörrfleisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben; mit frisch gemahlenem Pfeffer und wenig Salz würzen.

Die Zitrone in möglichst dünne Scheiben schneiden und auf dem Romanesco verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze 20 bis 25 Minuten backen – bis die Ränder des Romanesco beginnen braun zu werden.

comp_CR_IMG_7247_Gebackener_Romanesco



wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 12
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #81
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 12. Türchen
wallpaper-1019588
Schoko-Gewürzkuchen