Gebackener Kürbis mit Kichererbsen und Tahini Sauce

Gebackener Kürbis mit Kichererbsen und Tahini Sauce
Mal ein bisschen anders als das typische Kürbis Rezept. Dieser Salat kann kalt aber auch lauwarm serviert weden. Die Tahini Sauce gibt dem Kürbis einen feinen Geschmack, das Nusse aroma der Kichererbsen passt gut dazu.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 700 Gramm
  • 2 Tassen Kichererbsen
  • 4 El Tahini
  • Saft einer halbe Zitrone
  • 1 TL Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 El Sumach
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und grob würfeln. Paprika Pulver, Salz und Pfeffer vermischen und mit Olivenöl vermischen. Den Kürbis mit der Öl Mischung beträufeln und gut untermischen. Auf ein Bleck geben und für 20 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit Tahin, Zitronensaft, Sumach, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer mit etwas Wasser vermischen.

Die über Nacht in Wasser eingelegten Kichererbsen etwa 10 Minuten weich kochen.

Den gar gebackenen Kürbis auf einen Teller geben. Die Kichererbsen dazu geben. Die Tahini Sauce darüber gießen und mit gehackter Petersilie bestreuen.


wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Teitur: Gegen die Trübsal
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active 2 Test
wallpaper-1019588
Arbeitslose und Einwanderer sollen den Mangel in landwirtschaftlichen Betrieben decken
wallpaper-1019588
1st online Whisky Tasting - Samstag, 18. April 2020 17-18 Uhr