Gebackene Zimt-Donuts

Als ich bei Steph vom Kuriositätenladen Donuts sah bekam ich direkt Lust darauf. Eine Donut-Form war schon da, irgendwo in den unendlichen Weiten eines Schranks, das fiel mir direkt dazu ein... Bis ich dann allerdings in die Küche kam, hatte ich das schon längst wieder vergessen.
Kurz darauf sah ich bei buns in my oven leckere Zimt-Donuts und machte mich diesmal direkt auf den Weg in die Küche. Gehe direkt in die Küche, gehe nicht über Los, ziehe keine 4000,- € ein ;-)
Wie immer bei den amerikanischen Rezepten, habe ich den Zucker reduziert. Die Glasur aus dem Originalrezept habe ich mit angegeben, aber mir und der Nachbarin war der Donut so süss genug. ER wollte sie mit Glasur... Also, wenn ihr Süssmäulchen seid, dann braucht ihr noch die Glasur ;-)
Und sie sind auch ganz schnell gemacht! Ehrlich!
Die Zimt-Butter erscheint Euch vielleicht etwas viel, aber alles verwenden, denn einiges bleibt hinterher leider in der Form hängen. Ich bin jetzt auf den Geschmack gekommen, es kommen sicherlich demnächst noch ein paar Rezepte :D
gebackene Zimt-Donuts
gebackene Zimt-DonutsZutaten für die Donuts:
40 gr Zucker
0,5 TL Zimt
Prise Salz
1 Ei

0,5 TL Vanille-Extrakt
70 ml Buttermilch
1,5 TL Pflanzenöl

180 gr Weizenmehl, Typ 405
1 TL Backpulver 

Zutaten für die Zimt-Butter:
2 EL Butter, weich
2 TL Zimt
5 EL Zucker, braun
1 TL Buttermilch
1 TL Speisestärke
1 TL Vanille-Extrakt

Zutaten für die Glasur:

25 gr Puderzucker
1,5 EL Sahne

Zubereitung:
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

gebackene Zimt-DonutsFür die Zimt-Butter in einer Schüssel Zimt, Zucker, Buttermilch, Stärke und Butter verrühren, bis sich alles gute verbunden hat. Nun mit einem Pinsel oder einem Spritzbeutel die Masse in die Donut-Form gleichmässig verteilen.
gebackene Zimt-DonutsNun in einer Schüssel Zucker, Zimt, Salz, Vanille & Ei verrühren, dann die Buttermilch und das Öl unterrühren. Jetzt das Mehl mit dem Backpulver vermengen und auf 2x unterrühren. Es entsteht ein zäher Teig. Diesen am besten in einen Spritzbeutel (oder auch Gefrierbeutel) füllen und Donuts in die Form auf die Zimt-Butter spritzen.
Die Donut-Form in den Ofen geben, mittlere Schiene, und für etwas 10 min. backen, bis sie goldbraun sind. Jetzt aus dem Ofen nehmen, für etwa 5 min. abkühlen lassen und dann aus der Form holen.

Wer möchte, verrührt nun noch Puderzucker und Sahne zur Glasur und verteilt diese auf den Donuts. Uns waren sie ohne Glasur schon süss genug ;-) 
gebackene Zimt-DonutsViel Spaß beim Nackbacken - lasst es Euch schmecken!
gebackene Zimt-Donuts
Hinweis: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!


wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Rezension: Ohne Zweifel selbstständig (Daniel Held)
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Der Nüenchamm gab und nahm
wallpaper-1019588
[Werbung] essence Soft Contouring Lipliner 07 lost in love
wallpaper-1019588
Drohnenangriff auf Ölproduktion in Saudi-Arabien
wallpaper-1019588
Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®