Gearbox und 2K Games stellen neuen Titel vor

Die Macher von Borderlands (2K Games und Gearbox) kündigen nun mitsamt Trailer ein neues Spiel an.

Das Werk heißt “Battleborn” und nennt sich ein First-Person-Shooter MOBA (Multiplayer-Online-Battle-Arena), indem man mit 4 anderen Mitspielern auf einer Karte gegen die anderen 5 Helden antritt und um den Sieg kämpft.

Dabei geht es um die Sicherung des einzig noch leuchtenden Sterns in der Galaxie um die auf den verschiedensten Karten gekämpft werden soll. Von dicht bewachsenen Dschungelgegenden bis hin zu den vertrocknetsten Wüsten, kämpfen jeweils 5 Helden pro Team um den Sieg, welche bis zu Level 20 aufsteigen können. Unterstützt werden die Spieler durch sogenannte “Minions”, die Welle um Welle gegen die andere Seite vorgeht. Die Helden können ihre Fähigkeiten durch Ausrüstung noch verbessern und ausbauen, um ihr Team schlussendlich zum Sieg zu führen.
Was sich ähnlich wie League of Legends anhört, sollte keinesfalls zu Anfang mit Vorurteilen behaftet sein. Denn Battleborn soll ausschließlich First-Person-Shooter bleiben. Auch eine geplante Co-op-Kampagne soll sich von ähnlich strukturierten Spielen abheben.

Wer jetzt die Comic-Grafik der Borderlands-Teile vor Augen hat, liegt nicht einmal verkehrt, dennoch ist es bei diesem Titel etwas anders. Man erkennt deutlich, dass der Zeichenstil und gewisse Grafikelemente übernommen worden sind und auch der schwarze Humor, den man bei Borderlands ganz besonders lieb gewonnen hat, muss man bei dem neuen Werk nicht vermissen.

2K Geschäftsführer Christoph Hartmann pflichtet bei: “Battleborn repräsentiert die geballte Macht der Entwickler- und Publishing-Teams hinter dem Erfolg von Borderlands 2, das bis Dato weltweit mehr als 9 Millionen Mal verkauft und zum meistverkauften 2K-Titel aller Zeiten wurde.”


wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Albatross vor
wallpaper-1019588
Bestes Nintendo Switch Zubehör
wallpaper-1019588
[Comic] Peter Parker: Der spektakuläre Spider-Man [1]
wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht