Gear VR: Die Virtual-Reality-Brille, die die Realität ändert

Handys, Smartphones, Smartwatches … alles muss heutzutage intelligent sein, um uns den Alltag zu erleichtern. Einige Hersteller haben schon mit der Produktion neuer Gadgets angefangen – die Rede ist hier von neuer Virtual-Reality-Brille, die unsere Realität vollständig ändern soll. Mit so einem Projekt wagt sich der größte koreanische Hersteller, Samsung, anzufangen, der auf der IFA 2014 seine in Zusammenarbeit mit Oculus VR entwickelte Virtual-Reality-Brille schon dargestellt wurde.

Gear_VR

Die neue Virtual-Reality-Brille heißt Gear VR und stellt die echte Innovation der Technologie dar. Doch die Brille bietet kein einziges Design und kann nicht allein verwendet werden. Gear VR nutzt das Display von Galaxy Note 4, was heißt dass nur die Galaxy Note 4 Besitzer die Möglichkeit haben werden, dieses innovative Gadget zu benutzen. Also Samsung Gear VR wird als Galaxy Note 4 Zubehör angeboten werden, denn alles wird über 5,7 Zoll großen Note 4 Bildschirm verlaufen.

Samsung wollte nicht explizit mitteilen, wie hoch der Preis dieser innovativen Brille sein wird. Doch als Galaxy Note 4 Zubehör sollte Gear VR nicht einen hohen Preis haben. Man rechnet mit einem Preis von cca. 200 Dollars, was für so ein Gadget ganz vernünftig wäre. Wann genau wird Gear VR im Handel erhältlich sein ist noch nicht bekannt. Jedenfalls rechnet Samsung mit großer Interesse der Galaxy Note 4 Besitzer.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte