Gazur Studio – israelisches Talent, zuhause in Berlin

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Funktionale Kleinlederwaren, die aus Lederresten produziert werden – das ist Gazur. Auf monochrome stelle ich das wunderbare Label und die kreativen Köpfe dahinter vor. 

Heute habe ich einen ganz besonderen Tipp für alle Liebhaber schöner Lederwaren: Gazur.  Vor ein paar Wochen durfte ich die kreativen und super sympathischen Köpfe hinter dem Label treffen: Shahar Waks und Noam Sharet. Wer Gazur nicht kennt: Das Label steht für minimalistische Kleinlederwaren und Accessoires, die aus Lederresten produziert werden. So schlicht wie das Hauptmaterial, so formschön sind auch die Ergebnisse in reduzierten und praktischen Formen: schlanke Brieftaschen mit Gummiband, funktionale Münz-Portemonnaies, leichte Kartenetuis oder Loopschals aus Baumwollgarn mit Lederband.

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Shahar und Noam sind ein Paar, kommen ursprünglich aus Israel und wohnen und arbeiten mittlerweile seit 8 Jahren in Berlin. Seit 2012 ist das talentierte Duo nun mit seinem eigenen Label selbständig. Und woher der Name? Das Wort Gazur kommt aus dem Hebräischen und bedeutet, dass das Material von einem (meist größerem) Stück stammt und mit einer Schere abgeschnitten wurde.

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Lederreste verarbeiten ist viel mehr als Upcycling
Als studierte Innenarchitektin, beschäftigte sich Shahar über mehrere Jahre mit Möbeldesign. Dadurch kam sie mit vielen Polsterbetrieben in Berührung und sah wie viel Material bei jeder noch so kleinen Produktion übrig bleibt und weggeworfen wird. Vor ein paar Jahren bekam sie schließlich riesige Tüten mit Lederresten von einem Freund geschenkt. Das Leder inspirierte sie und sie entwarf drei Prototypen. So entstand schließlich Gazur.

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Von den Anfängen bis heute, in der Produktentwicklung konzentrieren sich Shahar und Noam auf Funktionalität, arbeiten mit klaren Formen in einem dezenten Farbspektrum. Doch die Verarbeitung von Lederresten ist für sie viel mehr als nur Upcycling. Es ist die Erschaffung etwas Neuem, etwas Langlebigem. Alle Produkte werden in Kleinserien hergestellt und den Eigenarten und Eigenschaften des Hauptmaterials angepasst. Was können wir aus diesem krummen Stück Leder machen? Wofür reicht dieses kleine Stück? Eine hochwertige Verarbeitung ist für Shahar und Noam essentiell, ebenso wie eine einfache und praktische Handhabung, die alle täglichen Anforderungen erfüllt – aus Problemen entstehen Lösungen und spannende Produkte.

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Von Berlin in die Welt
Gestartet im Berliner Mauerpark mit einem kleinen Stand, verkauft Gazur nun auch online, z.B. hier auf dem Marktplatz für Handgemachtes und Vintage Etsy. Von da aus fliegen Portemonnaies und Schals rund um die Welt und die Bestellungen trudeln aus Amerika bis Japan ein. Dabei passen die Accessoires zu jedem Style und Gender – egal ob puristisch, monochrom, Frau oder Mann, jung oder alt. Gerne geben sie ihren Kunden zudem den Freiraum, Designs nach ihren Anforderungen anzupassen. Denn letztendlich ist es ihr Wunsch wahre Lieblingsstücke zu erschaffen, die man immer und überall mitnehmen möchte.

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Kleinlederwaren aus Lederresten - Interview mit Gazur Studio

Wer nun neugierig auf die Gazur-Produkte geworden ist, findet sie online auf Etsy: www.etsy.com/de/shop/Gazur. News und Bilder zu den Arbeiten und dem Label findet ihr auf Instagram unter @gazurstudio. Shahar und Noam freuen sich dort auf euch!

© Bilder von Gazur

Gazur Studio – israelisches Talent, zuhause in Berlin


wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Nachtmusik: “Riders” von Kansas Smitty’s ist der Soundtrack nächtliche Reisen
wallpaper-1019588
Luminar 4 ist da!
wallpaper-1019588
NEWS: Katie Melua kündigt Live-Album und neue Tourdaten an
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Geschenk von Sebastian Fitzek