Gaufre Liegé - leckere belgische Waffeln "Lütticher Art"

Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln Gestern waren wir beim Drachenfest, fröhliche Kunstwerke am Himmel, und viele kleine Familien, die auch ihr Glück versuchen. Wenn wenn man so ein paar Stunden im Freie verbringt, freut man sich doch ganz besonders, nach Hause zu kommen und sich eine schöne Tasse heißen Tee oder Kaffee zu gönnen. Ich hatte schon kurz vorher diese Waffeln vorbereitet und so konnte ich meinen Kleinen von ganz alleine ins Warme locken. Die Waffeln mussten dann nur noch gebacken werden und schon duftete es ganz wunderbar im ganzen Haus...
Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln Für ca. 6-8 Stück
Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln 300 g Mehl
80 ml lauwarme Milch
½ Würfel frische Hefe (á 42 g)
2 Eier
100 g sehr weiche Butter
1 gute Prise Salz
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
(60 g Haselnusskrokant)
Zu Dekorieren:
100 g dunkle Kuvertüre
5 Tropfen Speiseöl
Die Milch und 1 TL Zucker in einen Topf geben und nur lauwarm erwärmen. Die Hefe zwischen den Fingern zerbröseln und direkt in die Milch geben. Unter ständigem Rühren auflösen. Dann dem Topf zur Seite nehmen und stehen lassen. Alle anderen Zutaten sollten Raumtemperatur haben. In einer zweiten großen Schüssel das Mehl mit dem Zucker, dem Salz mischen und in die Mitte eine Kuhle drücken. Die Eier hinein schlagen. Dann die Hefemilch hinzu gießen und alles gut verrühren. Die weiche Butter in den Teig geben. Alles gründlich verkneten. Dabei eventuell die Hände bemehlen und weiterkneten bis sich der Teig vom Schüsselboden löst und nicht mehr klebt. Zu einer Kugel formen und mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einen warmen Ort stellen und mind. 30 Minuten gehen lassen.
Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln Vor dem Waffel backen den Perlzucker unter kneten. Dieser karamellisiert beim ausbacken der Waffeln. Alternativ kann man auch kleine Haselnusskrokantstückchen einkneten, der Karamellgeschmack ist wunderbar. Kleine Portionen abnehmen und goldbraun ausbacken. Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln  Tipp: Wer noch einmal ein ausführliches Tutorial zum Thema "Hefeteig" sehen möchte, klickt bitte HIER entlang. Bei den Original Lütticher Waffeln wird kurz vor dem Backen dem Teig ca. 120 g „Perlzucker“ untergeknetet. Dieser ähnelt vom Äußeren dem Hagelzucker, hat aber eine andere Konsistenz und schmilzt beim Backen nicht komplett weg. Man kann ihn im Internet erwerben.
Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln Selbstgemachte Schokisauce:
100 g Zartbitterschokolade
300 g Schlagsahne
110 g brauner Zucker
60 g Butter
1/2 TL Aroma (Vanille, Rum etc.) 
Alle Zutaten bis auf die Schokolade in einen Topf geben und bei geringer Wärme unter Rühren schmelzen. In der Zeit die Schoki hacken. Sind alle Zutaten geschmolzen, vom Herd nehmen und die klein gehackte Schokolade dazu geben, glatt rühren bis sich alles miteinander verbunden hat.
Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln Die Waffeln mit der Schokisauce und Krokant bestreuen. Alternativ geht natürlich alles, was schmeckt, ob mit Kirschgrütze und Vanillesauce oder einer Kugel Eis, pur nur mit Puderzucker oder Schlagsahne und frischen Früchten, die Waffeln sind ein echter Genuss...Habt einen ganz wunderbaren Sonntag, liebe Grüße, Eure Kessy
Gaufre Liegé leckere belgische Waffeln

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid