Gastgeber-Tipps für den Urlaub in Franken: Das Fränkische Seenland

Franken: Ein vielfältiges Feriengebiet für Radfahrer und Wanderer, aber auch für Kulturintessierte und Naturfreunde ist dasSeenland in Mittelfranken(ca. 25-50km von Nürnberg). Die größerenSeen der Fränkischen Urlaubsregionsind der Altmühlsee, der Große und der Kleine Brombachsee, der Rothsee.

Kulturelle Besonderheiten sind die Städte der Region mit ihren noch erhaltenen mittelalterlichen Stadtkernen, hauptsächlich das Seenland-Zentrum Gunzenhausen (am Altmühlsee) und Roth (am Rothsee), außerdem Weißenburg (die ehemals Freie Reichsstadt liegt zwischen den Ferienregionen Seenland und Altmühltal). Eine reiche Historie haben auch kleinere Städte wie Abenberg, das am Kreuzungspunkt alter Handelsstraßen lag, mit seiner Burg, oder Spalt.Neben dem Mittelalter - und später der Reformation - spielt noch viel frühere Geschichte eine Rolle in dieser Region, verlief doch hier der römische Limes. In Gunzenhausen stellt das Archäologische Museum sehenswerte Funde in Franken aus, in Weißenburg bietet das Römermuseum mit dem 1979 gefundenen Römerschatz eine einzigartige Sammlung römischen Kunsthandwerks.

wallpaper-1019588
Richtig lüften und Energie sparen: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
[Comic] Stumptown [1]
wallpaper-1019588
Vor der Bürotür macht der Feiertagsstress nicht halt – Wie Sie helfen können
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Gigaset GX4 feiert Premiere