{Gastbeitrag} Zuckersüße Valentins-Herzwaffeln.

Eigentlich sollte dieser Beitrag schon viel eher am heutigen Tage online gehen, doch reicht manchmal selbst dafür einfach die Zeit nicht. Ab heute wird es aber sehr romantisch, da ja der Valentinstag vor der Tür steht.In die herzige Phase leitet euch heute die liebe Caro von Du&Ich ein, worüber ich mich sehr freue.Was sie mitbringt?Leckere Herzwaffeln, die perfekt für den kommenden Freitag nachzumachen sind!Nur zu, schaut selber :).{Gastbeitrag} Zuckersüße Valentins-Herzwaffeln.
Hallo ihr lieben Leser von SylvisVintageLifestyle. Mein Name ist Caro und normalerweise 
blogge ich bei Du&Ich unter http://www.duich2012.blogspot.de/Ich liebe es zu backen, Süßigkeiten herzustellen und ich liebe natürlich Dinge und Menschen die mich glücklich machen.Zusammen mit einer Freundin und meiner Schwester möchte ich euch gern an dem, was ich liebe auf unserem Blog, teilhaben lassen.Heute bin ich aber erstmal hier zu Gast. Ich hab mich unheimlich über Sylvis Einladung gefreut, zumal dies mein erster Gastpost ist und ich bin dieser Einladung sehr sehr gerne gefolgt.
{Gastbeitrag} Zuckersüße Valentins-Herzwaffeln.
{Gastbeitrag} Zuckersüße Valentins-Herzwaffeln.
Mitgebracht hab ich euch ein ganz einfaches DIY fürValentins-Herzwaffeln-Süßes in Herzform, denn auch am Valentinstag geht Liebe durch den Magen.Geht ganz schnell, kann ganz nach Geschmack variiert werden.Ich hab die Vollmilch-Nuss Variante gemacht aber bei den Herzwaffelnkönnte man auch andere Kombis wählen wie etwa weiße Schokolade mit bunten Zuckerstreuseln. Ein richtiges "Rezept" hab ich dafür nicht parat.Ihr müsst alles mit viel Liebe und nach Gefühl machen.
Ihr braucht:- Waffeln (ich hab meine aus einem Laden für russische Spezialitäten)- Lieblingsschokolade- Nüsse oder Streusel- Ausstechformen
{Gastbeitrag} Zuckersüße Valentins-Herzwaffeln.
Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, müsst ihr zuerst die Waffeln ausstechen.Danach die Schokolade schmelzen und bei meiner Variation Nüsse untermischen.Alles nach "Geschmack".Jetzt wartet ihr ab bis die Schokoldenmasse etwas fester wird undstreicht sie dann auf Waffel. Eine zweite Waffel darauflegen und leicht andrücken.Jetzt könnt ihr noch Nüsse an die Seiten streuen und schon sind dieHomemade Valentins-Herzwaffeln fertig.
Nach dem Trocknen können sie schön verpackt und an den oder die Valentin(a) verschenkt werden.
{Gastbeitrag} Zuckersüße Valentins-Herzwaffeln.
Ich hoffe mein kleines Valentins-DIY hat euch gefallen.

wallpaper-1019588
Wanderrunde | Seebergsattel-Seeleiten-Graualm-Brandhof
wallpaper-1019588
Der Golfsport & sein Potenzial
wallpaper-1019588
Gautrachtenfest an der Wieskirche: ein Feuerwerk der Farben!
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Fußwaschung am Gründonnerstag 2019 in der Basilika Mariazell
wallpaper-1019588
Deutschland ist das absolute Schlaraffenland für internationale Sozialleistungserschleicher
wallpaper-1019588
Reisen im Minihaus aus recycelten Materialien
wallpaper-1019588
Erinnerung