[Gastbeitrag] A Party without Cake is just a Meeting (by Handsome Girls)

Hallo ihr Lieben,
ich bin Jule von den Handsome Girls und normalerweise zeige ich euch nur meine Nägel.
Aber neben dem Nagellack habe ich noch ein weiteres Hobby: Backen!
Und natürlich darf auf einem Geburtstag der Geburtstagskuchen nicht fehlen und deswegen zeige ich euch heute ein einfaches, aber super leckeres Rezept.
Zuerst möchte ich allerdings Mary und Mari zu ihrem einjährigen Blogjubiläum gratulieren! Auf weitere Jahre mit wunderbaren Nageldesigns!
Ich habe mich für einen Battenbergkuchen entschieden. Der Originalkuchen ist eigentlich ein Biskuit, aber ich habe einen Rührteig genommen.
[Gastbeitrag] A Party without Cake is just a Meeting (by Handsome Girls)
Für den Kuchen braucht ihr folgendes:
- 4 Eier
- 250 g Zucker
- 200 ml Öl
- 200 ml Milch, Saft oder Wasser - 300 g Mehl
- 1 Päckchen Backpulver
- rote Lebensmittelfarbe
- 200-300 g Marzipan
- 100g (Aprikosen-) Gelee
Zuerst schlagt ihr die Eier mit dem Zucker 2-3 Minuten lang schaumig. Unter rühren fügt ihr nun das Öl und die Milch/Saft/Wasser hinzu. Anschließend gebt ihr das Mehl und das Backpulver dazu. Euer Grundteig ist nun schon fertig.
Nun müsst ihr die Hälfte des Teiges in eine kleine Kastenform geben oder ihr nehmt eine quadratische Auflaufform oder Brownieform und teilt diese in der Hälfte mit Backpapier ab. In eine Hälfte kommt nun der helle Teig.
Die andere Hälfte des Teiges färbt ihr nun mit der roten Lebensmittelfarbe ein. Entweder ihr backt sie anschließend in der Kastenform oder in einer anderen Form.
(Meine Lebensmittelfarbe von Wilton hat an dieser Stelle versagt. Der Teig wurde leider nicht so schön rot, wie er vor dem Backen aussah)
Der Original-Battenbergkuchen ist aus einem hellen und rötlich/rosafarben Kuchenteil gemacht. Ihr könnt aber auch eine andere Farbe nehmen, beide Hälften einfärben oder auch unter einen Teil Kakao rühren.
Die Kuchen werden nun bei 150°Grad Umluft ca. 20-30 Minuten gebacken.
Nachdem die beiden Kuchen abgekühlt sind, schneidet ihr die Kuchen zurecht, sodass ihr vier Teile habt, die die gleiche Höhe, Breite (bei mir waren es 3cmx3cm) und Länge haben.
Anschließend wird das Gelee im Wasserbad erwärmt. Die einzelnen Kuchenteile werden mit der Marmelade bestrichen und zusammengeklebt.
Danach rollt ihr den Marzipan aus und ummantelt den Kuchen damit.
Zum Schluss könnt ihr den Kuchen noch verzieren.
[Gastbeitrag] A Party without Cake is just a Meeting (by Handsome Girls)
[Gastbeitrag] A Party without Cake is just a Meeting (by Handsome Girls)
[Gastbeitrag] A Party without Cake is just a Meeting (by Handsome Girls)
Ich hoffe, euch gelingt der Kuchen gut und habt viel Spaßbeim Nachbacken!
Liebste Grüße
Jule

wallpaper-1019588
1. Adventsverlosung mit LEGO
wallpaper-1019588
The Vision of Escaflowne kehrt zurück
wallpaper-1019588
Frühlingsgruß aus Mariazell mit der Frühlingsknotenblume
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
Counter Strike: Global Offensive - Multiplayer mit Benny
wallpaper-1019588
Kleine Garderobe aus Wasserrohren
wallpaper-1019588
Sunne im Värmland, Schweden
wallpaper-1019588
Besucherrekorde bei der Gamescom 2019 in Köln