[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

Dark Wonderland #3

.
.
[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

Al hat den Angriff beim Abschlussball überlebt, doch ihre Liebsten wurden von Königin Rot entführt. Um sie zu retten, muss Al sich in einem finalen Kampf der Königin stellen, um den Krieg um Wunderland ein für alle Mal für sich zu entscheiden. Dafür muss sie ihre Besonderheit als Netherling endgültig die Oberhand gewinnen lassen - was sie ihre Liebe zu Jeb kosten könnte ... Haben die beiden überhaupt eine Chance auf ein Happy End? Oder wird Al sich sowieso für Morpheus entscheiden? Wer wird letztendlich ihr Herzkönig?
(Source: Goodreads.com)

[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

Ich möchte mich selbst zitieren: „Ein wirklich gelungener [...]" Abschluss „einer Trilogie mit gut durchdachten, schräg - witzigen Handlungen und gut ausgereiften Figuren."

Ich bin begeistert wie sich die Geschichte einfach immer weiter gefunden hat, die Figuren an Charaktertiefe gewonnen haben und wie alle Elemente am Ende zum großen Ganzen verschmolzen sind.

Mir hat besonders gefallen, dass die Story ihre Elemente behalten und ausgebaut hat und nicht einfach ein Teil verschütt' gegangen ist. Damit meine ich, dass bereits im ersten Teil die besondere Bindung zwischen Al und ihren Eltern bestanden hat und diese eine zentrale Rolle bzw. wohl eher die Grundlage für die Geschichte gelegt hat. Daher fand ich es prima, dass dieser Beziehung in jedem Buch auch ein Handlungsplot zugeteilt wurde und sie nicht, wie in vielen Büchern schon gesehen, einfach unter den Tisch gefallen ist, weil das Chaos und/oder Drama der Hauptfigur keinen Platz mehr dafür gelassen haben. Für diese gut durchdachte Storyline also einen sehr großen Pluspunkt. Aber nicht nur die Bindung zwischen Alyssa und ihren Eltern wurde gut aufrechterhalten, nein, auch das Beziehungsdreieck hat nicht nachgelassen sondern sogar, meines Erachtens nach, weiter an Fahrt aufgenommen - und ausnahmsweise hat es mich mal nicht gestört! Ich konnte nachvollziehen, warum Al sich nicht vollends auf Jeb einlassen und von Morpheus abwenden konnte. Im Gegenteil, es ist mir manchmal sogar schwer gefallen, noch an Jeb festzuhalten. Ich finde, das ist weitere tolle Kunst der Autorin gewesen - dass man sich gelegentlich genauso zerrissen und aufgewühlt gefühlt hat wie Alyssa.

Die Schauplätze, die wir dieses Mal besuchen dürfen, verlieren keinesfalls an ihrer grotesk charmanten Art und überhäufen den Leser andererseits aber auch nicht mit zu vielen Details. Die Gestaltung der Landschaften hat zum bunten Fantasieren angeregt und mich vollends in die Welt hinter dem Spiegel eintauchen lassen.

Kleines Manko: Ein bisschen unzufrieden bin ich allerdings mit dem Ende. Ich hätte mir die Verteilung der letzten Worte genau andersherum gewünscht...

ACHTUNG SPOILER!

Anstelle, dass Jeb nur noch so kurz abgehandelt und die Zukunft mit Morpheus doch ein wenig ausgeschmückt wurde, wäre es toll gewesen, wenn es genau andersherum beschrieben worden wäre. Warum? Weil es mir, wie oben erwähnt, zwischenzeitlich gar nicht klar war, warum Alyssa noch an Jeb festhält. Das Gefühl entstand gelegentlich, dass es eben nur noch der alte Teil von ihr war, der irgendwie an ihm festhielt. Die Idee dahinter mit ihren beiden Persönlichkeiten etc. war mir bewusst, aber so richtig mit Gefühl und Verstehen rübergekommen ist es an der Stelle eben nicht. Ich konnte nur verstehen, warum sie Morpheus nicht abschwören konnte und ihn nicht nur als Freund gesehen hat. Das große Zufriedensein oder gar die Freude mit der Entscheidung, die sie getroffen hat, ist bei mir also untergegangen, weil ich das Gefühl hatte, Jeb war dann - so wie zwischendrin auch, eben nur eine Episode.

.
[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

Das deutsche und englische Cover zeigen beide Jeb. Beide „Beititel" „Ensnared" und auch „Herzkönig" - angelehnt an seine deutschsprachigen Vorgänger - treffen den Inhalt des Buches ziemlich gut. Wer wird es am Ende schaffen Alyssa zu umgarnen und es an ihre Seite als Herzkönig schaffen?! Die farbliche Gestaltung in Rot ist ebenfalls passend, bedenkt man, dass es bei dem letzten Teil auch um das große Finale zwischen Königin Rot und Alyssa geht.

.
[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

Eine tolle Trilogie, die mit ihrer verqueren landschaftlichen Gestaltung, charmant- witzigen, aber auch tiefgehenden Figuren eine fantastisch geschriebene Story erzählt, die mit Abenteuer und Romantik besticht , ohne sich dabei in zu vielen Details zu verlieren. Ich war froh, dass ich Wunderland zusammen mit Alyssa, Jeb, Morpheus, Königin Rot und vielen anderen Charakteren besuchen konnte.

.
[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

4 of 5 points - (Great, Great, Great)

[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

.
.
[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine](© Howard)

Morpheus ist genau so elegant und exzentrisch wie ich ihn in Erinnerung habe. Irgendwie hat dieser Ort seine Persönlichkeit nicht zu brechen vermocht. Ich bin so glücklich, dass ich ihn umarmen möchte, da bemerke ich das zornige Blinken der roten Juwelen in den Winkeln seiner Augenmarkierungen. Er klemmt sich den Gehstock unter den Arm und kniet sich mit herabhängenden Flügeln dicht vor mich hin. Zorn verhärtet seine ausnehmend schönen Züge. „Und da hatte ich gehofft, dass ich deine Visage nie wieder sehen würde."
.

„Sag mir die Einzelheiten deines Plans. Ich weiß nämlich, dass du einen haben musst." Sein Kinn zuckt. " Es ist nicht direkt ein Plan. Es ist mehr eine Abmachung." „Die mich betrifft, ohne dass ich meine Zustimmung gegeben hätte." Ich verenge die Augen. „ Seltsam, wie oft das passiert."

Liebste Grüße

[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine].
[Gast-Rezension] Dark Wonderland Herzkönig [Nadine]
.
[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

#1: A.G. Howard - Dark Wonderland - Herzkönigin
#2: A.G. Howard - Dark Wonderland - Herzbube
#3: A.G. Howard - Dark Wonderland - Herzkönig

[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]

[Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]A. G. Howard:
A.G. Howard was inspired to write SPLINTERED while working at a school library. Her pastimes are reading, rollerbla
ding, gardening, and family vacations which often include impromptu side trips to 18th century graveyards or condemned schoolhouses to appease her overactive muse.

SPLINTERED & UNHINGED, books 1 & 2 of her urbanized /gothic Alice in Wonderland series, are now available from Amulet Books. Book 3, ENSNARED, launches 2015.
(Source: goodreads.com)

Visit her Website ""

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an:

. [Gast-Rezension] Dark Wonderland – Herzkönig [Nadine]


wallpaper-1019588
Apfel-Kürbis Milchreis
wallpaper-1019588
Outfitideen für die wärmeren Tage:
wallpaper-1019588
Schinkengipfeli aka Schinken Hörnchen - typisch auf dem Schweizer Party Buffet
wallpaper-1019588
2 Last-Minute Halloween Looks - The Half-Face Girl & Splattered nails
wallpaper-1019588
1830 von 2287 hat er geschafft
wallpaper-1019588
Mehr Herbst
wallpaper-1019588
vom Bauernhuhn, Pfaffenschnittchen mit Sellerie und Steinpilz
wallpaper-1019588
Outfit des Monats 09-2017