Garnier Review's Hydra Bomb Tuchmaske und Wahre Schätze Olivenöl

Nach den beiden tollen Deo's erreichten mich noch zweite weitere Pakete von Garnier. IIch muss ja gestehen, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Bei all dem fleißigen schreiben für die Bachelorarbeit war es eine Willkommene Ablenkung und Überraschung. Die Hydra Bomb Tuchmaske stelle ich euch insbesondere heute vor. Das zweite Paket enthielt die Wahre Schätze Olivenöl Reihe, welche ich bereits getestet hatte und auch eine Review hierzu exisitiert. Die werde ich euch gerne verlinken bzw. euch nochmals meine Meinung zu ihr mitteilen. Damals gab es noch das hübsche Lebkuchen Herz dazu. Das exisitert aber schon eine Zeit lang nicht mehr ;) es war sehr lecker!
Hydra Bomb Tuchmaske

 Die Hydra Bomb Tuchmaske von Garnier

 Bei dem Tuch handelt es sich um eine Maske für feuchtigkeitsbedürftige Haut. Was meine nicht unbedingt ist, deshalb hatte ich bedenken dabei sie zu testen. Meine Haut wird nämlich gerne schnell ölig. Darin vereint sind natürliche Wirkstoffe mit Hyaluronsäure und einem feuchtigkeitsspendenden  Serum.
Sie verspricht in 15 Minuten
  • Die Haut intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen
  • Sie spürbar glatter zu machen
  • einen strahlenden Teint zu verleihen
Und nach 1 Woche
  •  sollen feine Linien geglättet sein
  • die Haut ist belebt
  • und mit Feuchtigkeit aufgetankt
Tuchmaske
Ich hatte ja noch nie zuvor eine Maske, die auch eine Woche später eine weitere Wirkung verspricht. Allerdings schreibe ich diese Review gerade nachdem ich sie getestet habe, wie es nach einer Woche aussieht kann ich also noch nicht beurteilen. 
Die Anwendung ist relativ einfach. Man entnimmt das Tuch, welches zu 100% aus Zellulosefasern besteht, heraus. Was sich als ganz schön klitschig erweist, auch die Flüssigkeit darin verteilte sich erstmal über meine Kommode. Danach wird die das Tuch aufgelegt und die blaue Schutzfolie abgezogen. Danach lässt es sich gut der Gesichtsform anpassen und es heißt 15min warten.
Die Inhaltsstoffe sind nicht ganz so toll - Codecheck Link. Insbesondere wenn hormonell wirksam dabei steht, bin ich immer etwas wachgerüttelt und vorsichtig.
Hydra Bomb Tuchmaske
Nach den 15min. entfernt man die Reste mit einem Wattepad oder massiert sie ein. Ich habe sie ein wenig mit Wasser abgewaschen, weil ich zu viel Sorge hatte, dass meine ölige Haut dann einen See bildet. Und ich muss sagen, so war es auch richtig gut. Die Menge an Feuchtigkeit war genau ausreichend damit meine Haut gut durchfeuchtet ist aber nicht zu viel abbekommen hat.
Sollten einen die Inhaltsstoffe nicht stören, ist die Maske empfehlenswert. Generell mag ich Tuchmasken ganz gerne, weil sie so schnell und einfach aufzutragen und zu entfernen sind.
Garnier Wahre Schätze Olivenöl

Die Wahre Schätze Mythische Olive-Reihe


Die Reihe ist für trockenes und strapaziertes Haar und ist reich an antioxidativem Vitamin E und Oliven-Öl extrakt.  Zu der Reihe kann ich zwei Positiv und zwei Negative Dinge benennen. Aber erstmal die Links zu Codecheck.
Shampoo der wahren Schätze Reihe
Spülung der wahren Schätze Reihe
Kur der wahren Schätze Reihe
Positiv: Finde ich den Geruch, er bleibt danach noch lange im Haare erhalten und ich habe es geliebt, danach immer wieder an meinen Haaren zu riechen. Ebenfalls sehr angenehm fand ich das Auftragen. Das Shampoo schäumte sehr schön und die Dosierung der Spülung ist ebenfalls super, es kam nicht zu viel raus.
Negativ: Sind die Inhaltsstoffe für mich, da ich keine Silikone nutzen möchte und deshalb auf die Reihe verzichten werde. Zum anderen lagen meine Haare danach sehr platt am Kopf an, was mir überhaupt nicht steht. Dann wirkt mein Kopf direkt viel größer, ich brauche einfach etwas mehr Volumen in den Haaren. 

wallpaper-1019588
Es ist Zeit mal „Danke“ zu sagen!
wallpaper-1019588
TCL Alcatel S1 2021 bietet eine Triplecam
wallpaper-1019588
Duschhocker Test 2021: Vergleich der besten Hocker zum Duschen
wallpaper-1019588
Square Enix kündigt neues Smartphone-RPG in Kooperation mit Hiro Mashima an