Ganz Deutschland topft um – Operation SERAMIS: Orchideen Part I

Seramis vitalisierende Pflege für OrchideenIch mag Pflanzen. Besonders die Pflegefälle, die andere schon längst entsorgt hätten oder gerade im Begriff sind, sich von ihnen zu verabschieden. Je welker die Blätter und je schlimmer der Allgemeinzustand, desto bemühter bin ich darin, die Pflanze wieder aufzupäppeln, was zur Folge hat, dass unsere Wohnung einem Grünpflanzen-Auffanglager gleicht.

Beim Einzug des Hasen wurde unsere Grünpflanzengemeinde um 5 weitere Mitglieder erweitert. Nachdem sich drei von ihnen recht gut mit ihrem neuen Standort arrangiert hatten, sind die anderen beiden (Banane und Palme) unsere meine Sorgenkinder. Zugegeben, Banane hatte auch keinen leichten Start, aber diese Geschichte soll ein anderes Mal erzählt werden.

Zurück zu den benachteiligten Pflanzen, unter denen sich auch einige Orchideen befinden, die kurz vor dem Tod durch Ertrinken standen. Viele Menschen meinen es einfach zu gut mit ihren Orchideen und gießen sie viel zu oft, was Staunässe zur Folge hat und das mögen bekanntlich die wenigsten Pflanzen.

Auf unserer Küchenfensterbank wollten sie nicht recht wachsen und gedeihen, so dass ich als neuen Standort die Fensterfront meines Büros  auswählte. Die Blätter der meisten Orchideen sind stark in Mitleidenschaft gezogen worden und wirken wie …  äh, gealterte Haut. Tiefe Furchen und Risse haben sich auf der Oberfläche der Blätter gebildet, was sie unansehnlich wirken lässt.

Seramis Orchideen

Seramis Orchideen

Perfekt, dass in dem großen Paket, das im Rahmen der Deutschland topft um-Aktion bei uns eintraf, nicht nur eine beachtliche Auswahl an SEREAMIS-Produkten enthalten war, sondern auch spezielle Pflegemittel für Orchideen wie eine Sprühflasche vitalisierende Blattpflege. Diese soll für eine Tiefenbefeuchtung der Blätter sorgen, dabei mild pflegen, regenerierend wirken und wichtige Nährstoffe enthalten.

Seramis vitalisierende Pflege für Orchideen

Vor der Anwendung sollen die Blätter gesäubert werden und danach mitsamt den Wurzeln so lange benetzt werden, bis ein feuchter Film entsteht. Eine wöchentliche Anwendung wird empfohlen.

Gut, ausprobieren kann nicht schaden, denn schlimmer als jetzt können die Blätter kaum mehr aussehen. Auf der Sprühflasche sind die Inhaltsstoffe vage als Wasserlösung mit Harnstoff beschrieben. Aufgesprüht, geschnuppert, geschaut. Die Lösung ist nahezu duftneutral und durchsichtig und erinnert stark an… Wasser.

Eine Meinung? Hm, die geht mir nach einem ersten Einsprühen noch völlig ab. Erst einmal werde ich abwarten, wie und ob sich die Blattstruktur der Orchideen in den nächsten Wochen verändert und mittels Vorher/Nachher-Bildern vergleichen, ob die vitalisierende Blattpflege für Orchideen das hält, was sie laut Verpackung verspricht.

Seramis Orchideen


wallpaper-1019588
[Manga] Nana & Kaoru [Max 1]
wallpaper-1019588
Skitourencamp im Lungauer Lessachtal (23.-26. Februar 2023)
wallpaper-1019588
Nokia T21 Tablet kann ab sofort bestellt werden
wallpaper-1019588
Der Mitternachtsgarten