Ganser: Krankheitsbilder

Ganser: KrankheitsbilderEine Band mit einem befremdlichen Namen, das geht ja schon mal gut los: Ganser sind eine vierköpfige Post-Punk-Kapelle aus Chicago - sucht man sich Rat bei Wikipedia, erfährt man umgehend, daß die Band sich wohl nach dem deutschen Psychater Sigbert Josef Maria Ganser benannt hat - der Herr hat Ende des 19. Jahrhunderts eine Nervenkrankheit erforscht, die sich unter dem Namen Ganser-Syndrom auch als "Pseudodebilität" oder (noch besser) "hysterischen Dämmerzustand" beschreiben läßt. Soweit, so schrecklich. Der Sound von Ganser ist dann auch ein ziemlich kruder - im November wird mit "This Feels Like Living" eine weitere EP von ihnen erscheinen, deren erster Track "Pyrrhic Victory" schon bei den üblichen Portalen gestreamt ist.

wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil II
wallpaper-1019588
Urlaub im Schnee – Tipps von Outdoor-Blogger Udo
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Dorfchristbaum im Salzatal
wallpaper-1019588
Moderate Rebels: Die letzten Geheimnisse
wallpaper-1019588
Detektive & Forscher – Die coolsten Abenteuer-Bücher ab 8 Jahren
wallpaper-1019588
Die Nerven lassen ihre Protagonistin im Video zu „Niemals“ das volle Programm visueller Selbstfindung durchmachen
wallpaper-1019588
115 Jahre Harley Davidson