gamescomCamp — Raus aus dem Keller, rein ins Vergnügen

Ihr wollt unbedingt auf die Gamescom, wisst aber nicht, wo ihr schlafen sollt? Hotels sind ausgebucht oder zu teuer? Nach einem langen Messetag auf einer Luftmatratze mit dem Bauch voller kulinarischer, auf dem Gaskocher aufgewärmter Köstlichkeiten einschlafen? Dann seid ihr im gamescomCamp genau richtig!

Vor zwei Jahren erging es unserer kleinen Gruppe ähnlich. Wir wollten nicht nur dabei sein, sondern mittendrin — Gaming rund um die Uhr für möglichst wenig Geld. Die Recherche auf der Seite der Gamescom zeigte uns schnell genau das, wonach wir gesucht hatten.

gamescomCamp — 30.000 qm Spielwiese

Das gamescomCamp liegt im Kölner Jugendpark direkt am Rhein und ist ca. 12 Gehminuten vom S-Bahnhof Köln Messe/Deutz entfernt. Auf den ca. 30.000 qm Wiese und Freifläche ist genügend Platz für so einige Zelte. Den Wohnwagen sollte man allerdings Zuhause lassen. Erlaubt sind 2qm Zelt pro Person. Und wie groß ist dein Zelt? Ein normales Zelt für drei Personen ist ca. 4qm groß, wieder was dazu gelernt. Wir sind damals zu dritt mit einem Zelt für sechs Personen angereist und es hat auch niemanden gestört. Vielleicht weil der Platzzuteiler, angeblich Zeltaufbauer in der dritten Generation, nicht wusste, wie groß dieses Zelt ist und uns einen kleineren Platz zugeteilt hat. Eine Nacht in einer Pfütze schlafen, weil die Planen nicht richtig gespannt werden konnten, erspart schon fast das Duschen. Also, schaut euch euer Zelt vorher an und entscheidet selbst, wo ihr es aufstellen wollt.

gamescomCamp — Raus aus dem Keller, rein ins Vergnügen© gamescomcamp.com

Die wirklich wichtigen Fragen

Zelt ist nun also aufgestellt, weiter mit den wirklich wichtigen Fragen. Gibt es hier überhaupt W-LAN und wo kann ich meine Switch aufladen? Die Antwort: Jain. „In der Nähe des Camps kannst Du 24 Stunden über WLAN im Internet surfen. Nähere Informationen zur Registrierung erhältst Du am Camp Check-In vor Ort.“ So viel dazu. Man muss aber auch dazu sagen, dass viele Menschen, viel im Internet sind. Die Belastung ist dementsprechend hoch und das Internet langsam. Lasst die Switch also lieber im Rucksack und packt mal wieder die eingestaubten Magic Karten aus. Die könnt ihr gleich mit an die Ladestation nehmen, wenn ihr vor habt, euer Handy oder sonstiges zu laden. Das kann nämlich dauern. Nehmt am besten eine Verteilerdose mit, dann hat jeder was davon. Auch wichtig: Der „Aufenthaltsraum“, also der überlebenswichtige Stromspenderaum ist nur von 10.00-0.00 Uhr geöffnet. Oder ihr spart euch die Zeit und besorgt euch ein Akkupack.

Und was mache ich nach dem Messebesuch?

Das gamescomCamp ist nicht nur ein Ort für plötzlich freiluftliebende Nerds, sondern auch ein Treffpunkt und eine Entertainment-Area. Vor zwei Jahren hatten wir das Glück, dass sich sogar der ein oder andere You Tuber ins Camp verirrte und es Zeit gab, um sich kurz mit ihm zu unterhalten. Und selbst aufs Gaming muss niemand verzichten. Messt euch jeden Abend mit anderen Besuchern, zum Beispiel in Mario Kart, entdeckt eure sportliche Seite beim Basketball in der Action-Area, oder chillt mit Gleichgesinnten in der Chill-Out-Zone. Ihr werdet Menschen begegnen, die die gleichen Dinge lieben wie ihr, die genauso abgedreht und fröhlich sind und einfach ein paar schöne Tage mit dem verbringen wollen, was sie am liebsten machen. Eintauchen in die Welt des Gaming. Und es gab einen nicen Beutel am Einlass mit einigen kleinen Goodies.

Money, money, money

Das wichtigste natürlich zum Schluss, was kostet der Spaß überhaupt? Kann so viel Euphorie so günstig sein? Wenn ihr euch für das Camp entscheidet, habt ihr unterschiedliche Möglichkeiten:

  1. Bring dein eigenes Zelt mit: 29,50 € p.P. und Nacht
  2. Im 10 Mann Zelt auf einem Feldbett: 09,00 € p.P. und Nacht (ist allerdings schon ausgebucht)
  3. Im Gruppenzelt für 4-6 Personen: 60,00 € pro Zelt und Nacht
  4. Im Gruppenzelt für 4-8 Personen: 80,00 € pro Zelt und Nacht

Frühstück ist nicht inklusive.

Das Gefühl und die Stimmung die im Camp herrschen und die Menschen, die man dort trifft, das alles bekommt man in keinem Hotel. Und es gab endlich mal keine langen Schlangen an den Frauen Toiletten. Ich kann es nur jedem empfehlen, der noch keinen Schlafplatz hat und auf luxuriösen Komfort verzichten kann.

P.S.: Es fahren von dort Busse zur Messe, euer Ticket fungiert als Busticket. Wenn ihr dem Gedränge am Anfang entgehen wollt, dann geht früh los. Wir waren eine Stunde vor Einlass da und haben bestimmt 2 Stunden angestanden, bis wir überhaupt drin waren.

Noch Fragen? Dann schaut doch direkt auf der Seite des Camps vorbei: Website des gamescomCamps. Außerdem haben wir bereits den ultimativen Guide für die diesjährige Gamescom veröffentlicht.

Wie kommt ihr dieses Jahr auf der Gamescom unter? Habt ihr noch Fragen zum gamescomCamp? Dann ab damit in die Kommentare!


wallpaper-1019588
OUTFIT – BANDANA LOVER.
wallpaper-1019588
Der #Tanz - das Stiefkind der #Salzburger_Festspiele
wallpaper-1019588
E-Mail-Marketing – richtig eingesetzt immer noch effizient
wallpaper-1019588
Sehenswürdigkeiten in Laos – der Grund, warum man nach Laos reisen sollte
wallpaper-1019588
Burghausen: Die weltlängste Burg
wallpaper-1019588
Hot IPhone 8 Prototype aus Lego, der Designer ist 7 Jahre alt (jetzt 13 Jahre)
wallpaper-1019588
Wie kann ich einem Kontakt bei Android ein Geburtsdatum hinzufügen?
wallpaper-1019588
Die 11 Gezeichneten – Das zweite Buch der Sterne von Rose Snow