Gallery: Faces by Swetlana Gasetski

Swetlana Gasetski loves faces. She particularly loves those little almost invisible features in people´s faces that make them unique and unusual and brings them onto the surface.
Often, the photographer would stop in the streets after having noticed someone with a face that would interest her and ask them whether she could take a picture of them.

She also loves taking photographs of friends and acquaintances and puts their faces into focus.

The young photographer was born in Russia and raised in a village called Neljubinka in Kasachstan, where she spent the “most important time of her life”. She then moved to Germany where she trained as a professional photographer in Düsseldorf. Gasetski now lives in Berlin.

When you meet the young, bubbly photographer, you immediately catch her very honest enthusiasm for people, their stories, and above all, their faces.

Gasetski has lived an interesting life so far: After more or less coincidentally stumbling across photography during a job training, and then all of a sudden getting totally infected by a love for taking pictures, she spent a long time in Australia, where she in fact spent over eight months in a secluded desert with a friend.

She now lives in Germany´s capital where she soon became part of numerous art projects, such as the Transient Museum, where she is featured in the current exhibition in Potsdamer Straße.

It was very inspiring to have met Swetlana Gasetski in person and we think this is a photographer who TRULY loves people. We wish her all the best for her future Berlin-projects.

__________________________________________________________________

Swetlana Gasetski liebt Gesichter. Sie liebt ganz besonders diese kleinen, fast nicht sichtbaren Eigenheiten und Züge eines Gesichtes, die es sind, die einen Menschen besonders machen, und bringt sie an die Oberfläche.

Nicht selten trifft die Fotografin einen Menschen auf der Straße, dessen Gesicht sie so stark interessiert, dass sie ihn anspricht und fragt, ob sie ihn fotografieren darf. Auch Freunde und Bekannte fotografiert Gasetski oft und gerne, und beschäftigt sich mit dem Einzigartigen ihrer Gesichter.

Die junge Fotografin wurde in Russland geboren und wuchs in dem Dorf Neljubinka in Kasachstan auf, wo sie die für sich wichtigste Zeit ihres Lebens verbrachte. Dann zog sie nach Deutschland, wo sie eine professionelle Fotografenausbildung in Düsseldorf absolvierte. Nun lebt Gasetski in Berlin.

Wenn man die sympathische und lebendige Künstlerin zum ersten Mal trifft, wird man schnell von ihrem ehrlichen Enthusiasmus für Menschen, ihre Geschichten, und vor allem ihren Gesichter angesteckt.

Auch Gasetski selber kann auf eine interessante Lebensgeschichte zurückblicken: So stieß sie mehr oder weniger durch Zufall im Rahmen eines Praktikums auf die Fotografie und war dann plötzlich von einer Sekunde auf die andere komplett davon begeistert. Auch lebte sie unter anderem eine lange Zeit in Australien. Dort verbrachte sie über acht Monate in einer abgeschiedenen, endlos scheinenden Wüste, gemeinsam mit einer Freundin. Eine Zeit, die sie sehr geprägt hat.

Nun wohnt die Fotografin in Berlin, wo sie schnell Anschluss an viele spannende Kunstprojekte fand, wie z.B. das Transient Museum, in dessen aktueller Ausstellung in der Potsdamer Straße ihre Werke momentan gezeigt werden.

Es war für uns sehr inspierend, Swetlana Gasetski persönlich kennen gelernt zu haben, und wir konnten sehen, dass sie eine der Fotografen ist, die sich WIRKLICH für Menschen interessieren. Wir wünschen ihr ganz viel Glück und Erfolg mit all ihren kommenden Projekten hier in Berlin.

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski

© Swetlana Gasetski


wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: House of X & Powers of X [3]
wallpaper-1019588
Couch Disco 098 by Dj Venus (Podcast)
wallpaper-1019588
SOZUSAGEN IN SAOR
wallpaper-1019588
Sat1, 20.15 Uhr: “Lincoln Rhyme: Der Knochenjäger”